Kommt jetzt der nächste Mega-Deal im Minensektor?

Barrick Gold Symbolbild Bergbauwagen_shutterstock_268734875_TTstudio

Aktuell sind es nur Medienberichte: Barrick Gold und Newmont Mining könnten fusionieren. Was bedeutet dieser Deal für die Branche? (Foto: TTstudio / shutterstock.com)

Der Minensektor bleibt in Bewegung. In den vergangenen Tagen gab es Medienberichte in Nordamerika, wonach es eine neue Mega-Fusion geben könnte. Die Beteiligten sind dieses Mal wohl Barrick Gold und Newmont Mining. Im Kern könnte es hier um eine friedliche Übernahme gehen.

Im Grunde würden die beiden Unternehmen ihre bestehenden Vorkommen mehr oder weniger untereinander aufteilen. Nach Angaben eines Berichts der kanadischen Zeitung „The Globe and Mail“ würde Barrick Gold die Minen von Newmont Mining im US-Bundesstaat Nevada und auch in Afrika übernehmen. Die australischen vorkommen würden hingegen von Newcrest Mining übernommen werden. Insgesamt hätte dieser Deal einen Wert von rund 19 Milliarden USD.

Gerüchte um Barrick Gold und Newmont Mining

Als diese Meldung aufkam, stieg die Aktie von Newmont Mining direkt deutlich um knapp 6 % an. Hier sehen Sie ganz deutlich, welches Potenzial freigelegt wird, wenn es zu weiteren Übernahmen am Markt kommen sollte. Bislang gibt es nur eine kurze Stellungnahme von Barrick Gold zu dem Thema, in der das grundsätzliche Interesse an einer Übernahme von Newmont Mining bestätigt wird. Gleichzeitig weist Barrick Gold aber auch darauf hin, dass bislang noch keine Entscheidung getroffen wurde.

Und selbst wenn es nicht sofort zu dieser Übernahme kommen sollte, so passt diese Meldung doch in die aktuelle Stimmungslage in der Minenbranche sehr gut hinein. So hat es in den vergangenen Monaten immer wieder verschiedene Übernahmen speziell im Goldminensektor gegeben. Barrick Gold hat den südafrikanischen Produzenten Randgold Resources übernommen. Seit Anfang des Jahres ist dieser Deal schon aktiv und wird damit das laufende Geschäftsjahr von Barrick Gold schon direkt betreffen.

Aber auch in anderen Sektoren ist derzeit viel los. So hat am vergangenen Freitag Pan American Silver den Abschluss der Übernahme von Tahoe Resources bekannt gegeben. Damit ist hier jetzt das größte börsennotierte Silberunternehmen die Welt entstanden. Und dann läuft natürlich auch noch die Übernahme von Goldcorp durch eben Newmont Mining.

Welle von Fusionen und Übernahmen könnte uns bevorstehen

Und sollte jetzt der mögliche Deal von Barrick Gold und Newmont Mining Realität werden, erhöht das den Druck auf viele andere Unternehmen in der Branche. Wir könnten hier also vor einer wahren Welle von Fusionen und Übernahmen stehen. Insofern werde ich diese Marktentwicklungen in der nächsten Zeit ganz genau beobachten und Ihnen an dieser Stelle regelmäßig präsentieren. Denn gerade wenn Fusionen und Übernahmen in einem Sektor laufen, bieten sich hier gute Möglichkeiten zum Einstieg.

gold

Barrick Gold: Positive QuartalsbilanzNach den Corona-Einschränkungen lief es im 3. Quartal bei Barrick Gold operativ wieder rund. › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Heiko Böhmer
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Heiko Böhmer. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz