Lonza: Capsugel-Übernahme sorgt für mehr Optimismus

Der Schweizer Pharma- und Spezialchemie-Konzern Lonza konnte gestern bei Vorlage der Halbjahres-Zahlen die Markt-Erwartungen mühelos erfüllen:

  • 15% Umsatz-Wachstum,
  • eine Verbesserung der Gewinnspanne um fast 3%
  • und 1/4 mehr operativer Kassen-Zufluss.

All jene Faktoren sorgten schließlich für einen Run auf die Aktie. Die Lonza-Führungsspitze rechnet damit, dass die Dynamik in der 2. Jahreshälfte anhalten wird.

Nachdem das Unternehmen die Jahres-Prognose bereits angehoben hatte, wurden die Ziele bis Ende 2017 gestern noch einmal bekräftigt.

+460% – Lonza-Aktie für Langfrist-Anleger ein voller Erfolg

Noch vor wenigen Jahren war Lonza auf internationaler Bühne ein kaum beachteter Schweizer Chemie-Konzern mit angekratztem Image.

Doch dank einer ganzen Reihe richtiger Management-Entscheidungen (Partnerschaften, Übernahmen) wurde aus der „kleinen“ Lonza ein 17 Mrd. Franken schwerer SMI-Konzern.

Wer frühzeitig das Potenzial der Firma erkannt und investierte hatte, der hat in den vergangenen 5 Jahren 460% Kursgewinn erzielt.

Heute Vormittag markierte das Papier 236,30 Franken ein neues Allzeithoch – und es ist gut möglich, dass weitere Höchststände erreicht werden…

Capsugel-Übernahme soll Umsätze bis 2022 um über 50% steigen – Gleichzeitig hohes Effizienz-Ziel

Lonza hat Ende vergangenen Jahres die Übernahme des US-amerikanischen Kapsel-Herstellers Capsugel für 5,5 Mrd. Franken bekanntgegeben und den Zukauf Ende Juni abgeschlossen.

Der größte Deal der Firmengeschichte bringt erhebliche Umsatz- und Kosten-Synergien mit und soll sich schon ab dem kommenden Jahr positiv auf den Gewinn auswirken.

Lonza hat gestern aufgrund der Milliarden-Übernahme eine neue Mittelfrist-Prognose bekannt gegeben, die deutliche Geschäfts-Verbesserungen in Aussicht stellt:

Der Umsatz soll bis 2022 auf 7,5 Mrd. Franken steigen, die operative Gewinnspanne auf 30%.

Weitere Übernahmen wahrscheinlich

Die Schweizer teilten mit:

Die Mittelfrist-Prognose wurde auf Basis des aktuellen wirtschaftlichen Umfelds, konstanten Wechselkursen und der Zusammensetzung des heutigen Geschäfts erstellt.

Jetzt steht zwar zunächst die Capsugel-Integration im Vordergrund.

Doch es ist wahrscheinlich, dass bis 2022 weitere (ergänzende) Übernahmen getätigt werden, die das Unternehmen noch stärker machen.

Capsugel-Übernahme könnte Lonza-Investoren weitere Gewinne bescheren

Sollte das Lonza-Management wie in Aussicht gestellt abliefern, dann ist das heutige Allzeithoch der Aktie nur ein Zwischenhoch.

Der Boom im Geschäftsbereich Pharma und Biotech stimmt aus unserer Sicht zuversichtlich.

Und es ist durchaus vorstellbar, dass der Konzern zur Jahresmitte 2018 den Markt erneut mit starken Zahlen positiv überrascht.

Wenn Sie sich für eine Investition entscheiden, sollten Sie jedoch im Hinterkopf haben, dass Lonza keine Quartalszahlen veröffentlicht.

Der Betrieb veröffentlicht stattdessen qualitative business-updates ohne konkrete Zahlen.

Es ist zwar möglich, dass Lonza nach dem Aufstieg in den SMI die bisherige Praxis ändert, aber eine Quartalsberichts-Pflicht gibt es nicht.


Aktienstudie
Zum Jahresstart in diese 3 Werte investieren

Wer 2017 noch nicht zugeschlagen hat, sollte diese Werte spätestens zum Jahresstart 2018 ins Depot überführen. Wir erklären, welche 3 Werte Sie jetzt brauchen, um erfolgreich ins neue Jahr zu starten und satte Gewinne zu realisieren.

Klicken Sie jetzt hier, um sich "3 Top-Aktien 2018" GRATIS zu sichern! ➜


27. Juli 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Jens Gravenkötter. Über den Autor

Ein gewiefter Börsen-Profi leitet die Recherche beim "Übernahme-Gewinner". Jens Gravenkötter ist Chefredakteur bei dem erfolgreichen neuen Service.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Jens Gravenkötter. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt