Luxus für Ihr Depot

Kering Gucci Luxus RED – shutterstock_771622129

Manchmal muss man sich was gönnen! Eine Aktie, die sich richtig lohnt, ist Kering. Was es mit dem Luxuskonzern auf sich hat, erfahren Sie in unserer Analyse. (Foto: Sergio Monti Photography / shutterstock.com)

Luxus geht immer! Es gibt Menschen, an denen gehen Rezessionssorgen oder andere Unwägbarkeiten einfach so vorbei. Wer es dicke hat, gönnt sich auch in schwierigen Zeiten eine Menge. Luxuskonzerne wie Kering profitieren davon. Was das Unternehmen alles zu bieten hat? Wir erklären es Ihnen und gehen darüber hinaus auf das aktuelle Geschäft ein!

Kering (zuvor PPR) ist ein französisches Luxusgüterunternehmen. Künftig wird sich das Unternehmen ganz auf den Premium Luxusbereich konzentrieren. Daher wurde die Trennung von Puma auf den Weg gebracht. Zu den Luxusmarken zählen u.a. die Modelabels Gucci, Bottega Veneta, Saint Laurent, Balenciaga und Brioni. Der Konzern agiert in mehr als 120 Ländern weltweit.

Kering ist attraktiv bewertet

Kering gehört zu den klaren Gewinnern der Luxusbranche. Der Konzern glänzt mit hohen Wachstumsraten und gewinnt Marktanteile. Mit dem Verkauf der Marken Puma, McCartney, Volcom und Kane wurde der Umbau zum reinen Luxusanbieter vorangetrieben. Im 1. Halbjahr lag das Umsatzwachstum auf vergleichbarer Basis bei 33,9%. Dass das Wachstum werthaltig ist, zeigt die Ertragskraft.

Die operative Marge wurde um 4,7 Prozentpunkte auf 27,5% gesteigert. Daraus resultierte ein neuer Rekordwert beim operativen Ergebnis von 1,77 Mrd € (+53,1%). Im 3. Quartal konnte das Wachstumstempo mit +27,5% auf einem hohen Niveau gehalten werden. Das Wachstum erstreckt sich auf alle Regionen und war am stärksten in den USA (+36,1%) und Asien-Pazifik (+33,1%) ausgeprägt. Der Online-Kanal legte um mehr als 80% zu und der Großhandel um 27%.

Puma Logo RED – shutterstock_757925410

Mit ASICS läuft Ihr Depot von ganz alleinWas adidas, Nike und Puma können, kann ASICS schon lange. Mehr noch: Wenn es um Laufschuhe geht, ist ASICS der Konkurrenz sogar meilenweit voraus. › mehr lesen

Die Basis für den Aufschwung ist das immense Wachstum der Marke Gucci. Mit ausgefallenen Kreationen konnte das Image aufpoliert und eine jüngere Kundschaft begeistert werden. Das Umsatzplus von 34,9% markierte das 7. Quartal in Folge mit einer Wachstumsrate von mehr als 30%. Die Marke Yves Saint Laurent steht in der Gunst der Kunden weiterhin oben, wächst mit 16,5% aber langsamer als Gucci.

Die 3. große Marke, Bottega Veneta, verzeichnete Umsatzrückgänge. Ein neuer Kreativdirektor soll den Turnaround herbeiführen. Der prognostizierte Umsatzrückgang für 2018 geht auf den fehlenden Umsatzbeitrag der nicht fortgeführten Marken zurück. Auf vergleichbarer Basis wird Kering neue Rekordwerte erreichen. Das KGV ist angesichts des Wachstumstempos moderat.

Warum die Aktie ein Kauf ist!

Vor allem die attraktive Bewertung spricht für die Aktie. Mit einem Engagement im Luxus-Segment können sich Investoren breiter aufstellen. Kering ist mit seinen Marken solide aufgestellt und bietet darüber hinaus auch eine solide Dividende von immerhin 2%. Zudem brummt das Geschäft bei den wichtigsten Marken. Die Aktie ist einer unserer Favoriten!


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Volker Gelfarth
Von: Volker Gelfarth. Über den Autor

Der Diplom-Ingenieur lernte die Schwächen und Stärken eines Unternehmens selbst als Manager kennen, bevor er sich voll und ganz der Value-Analyse widmete. Er ist Chefredakteur für die Dienste Aktien-Analyse, Gelfarths Dividenden-Letter, Gelfarths Premium-Depot und Strategisches Investieren.