M&G Fonds: In einen dividendenstarken Wert investieren

Der M&G Global Dividend setzt auf Unternehmen, die Jahr für Jahr die Dividende anheben. Der M&G-Fonds ist ein aussichtsreiches Investment. (Foto: William Potter / Shutterstock.com)

In dividendenstarke Werte investieren können Sie auf einfache Weise auch mit einem Fonds.

Zum Beispiel mit dem M&G Global Dividend. Der Fonds bietet ein überzeugendes Konzept und eine hervorragende Performance.

M&G-Fonds setzt nur auf 40 bis 50 Positionen

Mit seinem Ansatz hebt sich der Fonds von der Konkurrenz ab. Denn die absolute Höhe der Dividendenrendite ist für Fondsmanager Stuart Rhodes nicht entscheidend. Er investiert nur in Unternehmen, welche die Ausschüttung Jahr für Jahr erhöhen.

Anders als andere Fondsmanager, die das Vermögen teilweise auf 100 oder 200 Werte verteilen, setzt Rhodes dabei nur auf 40 bis 50 Titel. Er hält nichts davon, in Hunderte Aktien zu streuen.

Stetig steigende Dividenden sind gefragt

Außerdem sind Unternehmen, die seit vielen Jahren die Dividende kontinuierlich anheben, nicht unbedingt die Regel. In den USA hat Rhodes aber immerhin fast 100 Konzerne ausfindig gemacht, die seit mindestens 25 Jahren stetig die Ausschüttung anheben. Wie Johnson & Johnson. Seit nunmehr über 40 Jahren hat der Gesundheitskonzern die Dividende in jedem Jahr erhöht.

Ausschüttungsquote von rund 40%

Auch die Ausschüttungsquote spielt für Stuart Rhodes eine wichtige Rolle. Bei den Unternehmen im Portfolio liegt sie im Schnitt bei rund 40%. Dies hält Rhodes für ein gutes Verhältnis, um auf der einen Seite Aktionären attraktive Erträge zu bieten und andererseits ein solides finanzielles Polster für das Unternehmen zu gewährleisten.

Gute Performance

Diese modifizierte Dividendenstrategie, die der M&G Global Dividend verfolgt, lieferte bislang überzeugende Ergebnisse. Seit der Auflegung im Juli 2008, also kurz vor der Eskalation der Finanzkrise, steht ein Plus von rund 36% zu Buche. Und das bei einer vergleichsweise geringen Volatilität.

Überzeugendes Konzept des M&G-Fonds

Der M&G-Fonds ist zwar erst seit knapp drei Jahren auf dem Markt, kann bisher aber mit einer erfreulichen Performance aufwarten.

Vor allen Dingen aber überzeugt das Konzept, ausschließlich in Unternehmen zu investieren, die Jahr für Jahr die Dividende anheben. Die größte Position im Portfolio ist derzeit Banco do Brasil. Zu den Top Ten zählen außerdem Roche, HSBC Holdings, Novartis, Heinz oder Telefónica.

M&G Global Basics – Starker Fonds mit interessantem Ansatz

Wie der Name schon vermuten lässt, hat der M&G Global Basics die Grundbedürfnisse der Menschen im Blick. Er investiert weltweit in Firmen, die das herstellen, was Menschen im weitesten Sinn zur Befriedigung ihrer Bedürfnisse benötigen. Der Fonds setzt auf Unternehmen, die in den Bereichen Rohstoffe, Konsum- und Industriegüter tätig sind.

Eindrucksvolle Entwicklung

Die Idee, einen Fonds aufzulegen, der sich entlang der globalen Wertschöpfungskette positioniert, stammt vom Fondsmanager Graham French selbst. Und dass der Ansatz funktioniert, unterstreicht die bisherige Entwicklung eindrucksvoll.

Seit der Auflage im November 2000 hat sich der Anteilswert mehr als verdoppelt. Zum Vergleich: Der DAX hat im gleichen Zeitraum sogar nachgegeben.

Konsum in den Schwellenländern wächst

Graham French investiert in Unternehmen, die „wahre Werte“ produzieren. Bankaktien beispielsweise kommen daher nicht ins Portfolio. Zu den größten Positionen zählen derzeit der britische Ölkonzern Tullow Oil oder die Konsumartikelkonzerne Unilever und Colgate-Palmolive.

Gerade die großen Konsumgüterhersteller profitieren besonders vom rasanten Wachstum in den Schwellenländern, wo die breiter werdende Mittelschicht mit zunehmendem Wohlstand immer stärker konsumiert und dabei verstärkt auf Qualität achtet.

Aussichtsreiche Investition

Der M&G Global Basics stellt seit der Auflage vor mehr als einem Jahrzehnt unter Beweis, dass der interessante Ansatz funktioniert.

Und gerade wegen der guten langfristigen Wachstumsperspektiven in den Emerging Markets sehe ich gute Chancen, dass dieser weltweit anlegende Fonds den breiten Markt auch künftig hinter sich lassen kann. Gerade für langfristig orientierte Anleger bleibt der M&G Global Basics eine aussichtsreiche Investition.

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.