Mc Donald`s: Große Gewinne mit dem Big Mac

Liebe Leser, was machen jeden Tag 3,3% der Deutschen? Sie gehen zu Mc Donald`s. Die erfolgreichste Fast-Food-Kette der Welt hatte […] (Foto: 8th.creator / Shutterstock.com)

Liebe Leser,

was machen jeden Tag 3,3% der Deutschen? Sie gehen zu Mc Donald`s. Die erfolgreichste Fast-Food-Kette der Welt hatte 2009 in Deutschland 973 Mio. Gäste. Das sind knapp 2,7 Mio. pro Tag im Durchschnitt. Damit erzielten nur die deutschen Filialen einen Umsatz von annähernd 3 Mrd. Euro.

Sowohl beim Umsatz als auch bei den Gästezahlen hat es einen Zuwachs im vergangenen Jahr von annähernd 3% gegeben. Und das in einem Krisenjahr, in dem die Wirtschaftsleistung in Deutschland um annähernd 5% eingebrochen ist.

Daran sehen Sie: McDonald`s gehört zu den Unternehmen, die gestärkt aus der Krise hervorgegangen sind. Das haben jetzt auch die aktuellen Zahlen des Gesamtkonzerns zum 3. Quartal eindrucksvoll bewiesen, die gestern veröffentlicht wurden.

So kletterte der Gewinn im Vergleich zum Vorjahr um 12%. Dies konnte auf der Basis der starken Umsätze gelingen. So kletterte der weltweite Umsatz auf vergleichbarer Basis zum Vorjahr um 6%. In den USA (+5,3%) und Europa (+4,1%) fiel das Wachstum geringer aus als auf Konzernebene. Dafür stiegen jedoch die Erlöse in Asien, dem Mittleren Osten und Afrika um mehr als 8%.

Der Gewinn pro Aktie verbesserte sich um 12% auf 1,29 Dollar. Um Wechselkursschwankungen bereinigt gab es hier sogar einen Zuwachs von 15% im Vergleich zum Vorjahr.

Große Wachstumstreiber bei Mc Donald`s sind die neuen Angebote wie Frucht-Smoothies oder spezielle Aktions-Menüs. Aber sowohl in den USA als auch in Europa sorgen die Billigangebote ebenso für einen starken Zulauf: in Deutschland gibt es mehr als 10 Einzelprodukte für einen Euro in den USA lockt der Dollar Deal die Kunden an. Auch das ein Zeichen für die Folgen der Krise: die Konsumenten schauen stärker aufs Geld.

An der Börse sorgten die Zahlen für weiter steigende Kurse. Zudem ist die Aktie schon seit Anfang des Jahres sehr erfolgreich: so steht ein Plus bei Mc Donald`s von annähernd 26% zu Buche. Der Dow Jones Index liegt nur knapp 7% im Plus. Noch deutlicher wird die bessere Wertentwicklung der Aktie im Vergleich zum Index auf 5-Jahressicht: da bringt es McDonald`s auf einen Zuwachs von 141% inklusive der Dividenden, die stetig jedes Quartal ausgezahlt werden. Der Dow Jones Index steht auf 5-Jahressicht aber nur 9% im Plus und die Dividenden sin da gar nicht mit eingerechnet.

Dieses Beispiel verdeutlicht, dass auf längere Sicht bekannte Namen und solide Marken ein durchaus wichtiger Erfolgsfaktor an der Börse sein können. Zudem ist das Geschäftsmodell einfach zu verstehen. Diese Überlegungen stellt auch Warren Buffett vor seinen Investments an und es verwundert nicht, dass der erfolgreiche Value Investor schon früh bei McDonald`s eingestiegen ist. Die erfolgreiche Phase in den vergangenen fünf Jahren hat Buffett aber nicht mehr als Investor mitgemacht. Er hat seinen Anteil schon vorher verkauft.

Nach dem heftigen Anstieg in diesem Jahr stellt sich die Frage: wohin kann die Reise noch gehen, bei der globalen Nr.1 im Fast Food Geschäft? Immerhin notiert die Aktie derzeit mit rund 78 Dollar auf einem Allzeit-Hoch. Da hilft ein Blick auf die Analysteneinschätzungen weiter:

Von 21 Analysten empfehlen 13 die Aktie noch immer zum Kauf. Aber die Zeiten des großen Aufschwungs könnten vorbei sein, denn das durchschnittliche Kursziel aller Analysten für die nächsten 12 Monate liegt mit 82 Dollar nur noch 4,3% über dem aktuellen Kurs.

Mc Donald`s ist und bleibt ein Massenphänomen – und das gilt noch sehr viel stärker für die USA als für Deutschland. Und damit lässt sich rund um den Globus sehr viel Geld verdienen, auch wenn viele andere Branchen klagen. Damit kann man die größte Fastfood-Kette der Welt ganz klar als einen Krisengewinner bezeichnen.

Ein schönes Wochenende

wünscht Ihnen

Heiko Böhmer

Chefredakteur „Privatfinanz-Letter“

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Heiko Böhmer. Zusätzlich erhalten Sie kostenlose E-Mail Updates zu den profitabelsten Börsengeschäften.

Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die deutsche Wirtschaft AG
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt