McDonalds: Dividende steigt seit 37 Jahren

McDonalds Drive Thru RED – shutterstock_598333484 Yaoinlove

Die Zahlen, die McDonald’s vorlegte, waren kein Highlight. Trotz der andauernden Atempause bleibt die Aktie für Dividendenjäger attraktiv. (Foto: Yaoinlove / Shutterstock.com)

Im April dieses Jahres kletterte die McDonald’s Aktie bei 104 Dollar auf einen neuen Rekordstand. Der kurzzeitige Anstieg über das alte Hoch von Anfang 2012 bei 102 Dollar erwies sich jedoch als Fehlsignal.

Seitdem ist die Aktie der Fastfood-Kette auf Konsolidierungskurs. Auch das Zahlenwerk in dieser Woche brachte keine entscheidenden Impulse.

McDonald’s gibt vorsichtigen Ausblick

Im dritten Quartal konnte der US-Konzern dem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld zwar erneut trotzen, allzu große Sprünge sind derzeit für McDonald’s aber nicht drin. Der Umsatz stieg um gut 2% auf 7,32 Mrd. Dollar, der Nettogewinn verbesserte sich um knapp 5% auf 1,52 Mrd. Dollar.

Auch beim Ausblick gab sich Konzernchef Donald Thompson vorsichtig. Im derzeitigen Umfeld rechnet Thompson für das laufende vierte Quartal mit einem kaum veränderten globalen Absatz.

Aktie weiter auf Konsolidierungskurs

Das Zahlenwerk reichte nicht aus, um der Aktie neue Impulse zu verleihen. Immerhin drehte der Kurs nach kurzer Schwäche knapp über dem jüngsten Korrekturtief bei gut 93 Dollar nach oben.

Ein erster Schritt, um die Bodenbildung zu schaffen, ist ein Anstieg über das jüngste Erholungshoch bei rund 96 Dollar. Darüber bietet die 200-Tage-Linie bei knapp 98 Dollar Widerstand. Oberhalb des Gleitenden Durchschnitts steigen die Chancen für eine Wiederaufnahme des langfristigen Aufwärtstrends deutlich.

McDonalds Logo RED_shutterstock_641273053_8th.creator

Eine historische Veränderung bei McDonalds steht bevorDie Fastfood-Kette ist einer der erfolgreichsten US-Blue Chips der vergangenen zehn Jahre. Geht es so weiter? › mehr lesen

Dividende wird erneut angehoben

Insbesondere für die Dividendenjäger unter Ihnen bleibt die McDonald’s-Aktie dennoch interessant. Vor wenigen Wochen kündigte der US-Konzern eine weitere Dividendenerhöhung an. Die Quartalsdividende wird um 5% auf 81 Cents je Aktie angehoben.

Damit beläuft sich die Dividendenrendite aktuell auf 3,4%. Viel wichtiger als die reine Höhe der Rendite ist die beeindruckende Dividendenhistorie. Seit 1976, als McDonald’s erstmals eine Dividende zahlte, wurde die Ausschüttung in ausnahmslos jedem Jahr angehoben.

94% Gewinn in fünf Jahren

Statistischen Untersuchungen zufolge entwickeln sich Aktien mit stetig steigenden Dividenden besser als der Marktdurchschnitt. Dies gilt auch für McDonald’s. Auf Sicht eines Jahrzehnts hat sich der Aktienkurs um 280% verbessert. Dies entspricht einer jährlichen Rendite von gut 14%. Innerhalb der letzten fünf Jahre steht immerhin ein Plus von rund 70% zu Buche.

Darin sind die Dividenden noch nicht einmal enthalten. Wer bei McDonald’s heute vor fünf Jahren eingestiegen ist, hat insgesamt Ausschüttungen von 12,52 Dollar je Aktie kassiert und kann sich über einen Gesamtgewinn – Kursgewinne und Dividenden – von 94% freuen.

Dividende und Aktienkurs steigen stetig

Interessant ist zudem ein weiterer Aspekt. Im Oktober 2008 bot die Aktie eine Dividendenrendite von 3,6% – ähnlich wie heute. Durch die stetigen Steigerungen können sich Aktionäre, die seit fünf Jahren investiert sind, – bezogen auf den Einstandspreis – heute über eine Rendite von rund 6% freuen. Bei Anlegern, die schon seit zehn Jahren McDonald’s-Aktionäre sind, liegt die persönliche – auf ihren Einstand bezogene – Dividendenrendite sogar bei fast 14%.

Angesichts solcher Ausschüttungen wird die Kursentwicklung schon fast zur Nebensache. Auch wenn der US-Konzern nur noch relativ langsam wächst, sehe ich angesichts des stabilen Geschäfts gute Chancen, dass die Dividende – und der Aktienkurs – auch künftig weiter steigen werden.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Michael Kelnberger
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.