Nach Brexit: Dividenden werden noch wichtiger

Eine Woche nach der Brexit-Abstimmung weicht die Panik.

Im Mittelpunkt der Überlegungen steht die Frage: Was passiert, wenn es tatsächlich zum Brexit kommt?

Hier im Schlussgong werde ich in diesem Monat eine Serie starten, die Länder, Branchen und Unternehmen unter die Lupe nimmt, die vom Brexit profitieren könnten.

Eine Anmerkung dazu vorab:

Kommt es zum Brexit, wird die Europäische Zentralbank (EZB) die Märkte sehr großzügig mit Liquidität versorgen und die Zinsen weiterhin Richtung 0% drücken, um die negativen Brexit-Folgen abzufedern.

Wenn wir davon ausgehen, dass die Brexit-Verhandlungen mindestens 2 Jahre lang laufen und ein Übergangsjahr folgt, könnte die Zins-Wende erst 2019/2020 folgen.

Für Ihre Geldanlage bedeutet das: Zinsanlagen bleiben über viele Jahre unattraktiv. Wie unattraktiv z. B. Bundesanleihen sind, konnten Sie bereits Mitte Juni – also sogar noch vor der Brexit-Abstimmung – erleben.

Die Rendite von 10-jährigen Bundesanleihen ist im Juni erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland auf unter 0% gefallen.

Das bedeutet im Klartext: Wenn Sie Deutschland für 10 Jahre Geld leihen, müssen Sie dafür inzwischen sogar Geld bezahlen. Sie erhalten nach 10 Jahren weniger Geld zurück als Sie heute verleihen. Das Wort „Sparen“ hat damit seinen Sinn verloren.

Die gute Nachricht: Es gibt einen Ausweg für Sie

Doch es gibt einen Ausweg: Während das Zinsniveau für Sparer immer niedriger wird und Sie bei vermeintlich sicheren Zins-Anlagen inzwischen sogar draufzahlen müssen, gibt es Unternehmen, die Jahr für Jahr ihre Dividende erhöhen.

Und es gibt sogar Unternehmen, bei denen Sie heute schon wissen, wie hoch Ihre Dividende im Jahr 2019 voraussichtlich ausfallen wird. Die Rede ist von der im MDax notierten Deutsche EuroShop AG (DES).

Die Deutsche EuroShop ist Deutschlands einzige Aktiengesellschaft, die ausschließlich in Shopping-Center investiert. Das Unternehmen ist derzeit an 19 Einkaufszentren in Deutschland (16), Österreich, Polen und Ungarn beteiligt. Der Marktwert der Immobilien beläuft sich auf rund 4,3 Mrd. €.

Deutsche EuroShop: Besonders geeignet für ausschüttungsorientierte Anleger

Die Immobilien-Gesellschaft möchte ausschüttungsorientierte Anleger ansprechen und legt daher großen Wert auf eine großzügige und berechenbare Dividenden-Politik.

In den vergangenen 10 Jahren wurde immer eine Dividende ausgeschüttet. Seit 2013 will DES mit einer neuen Strategie punkten: Die Dividende wird jedes Jahr stetig um 5 Cent erhöht.

2013 lag die Ausschüttung bei 1,20 €, 2014 bei 1,25 €, 2015 bei 1,30 €, 2016 wurde eine Dividende in Höhe von 1,35 € ausgeschüttet und 2017 sollen es 1,40 € pro Aktie werden.

Damit liegt die Deutsche EuroShop bei der Dividendenrendite (aktuell 3,36%) nicht im absoluten Spitzenfeld, wohl aber bei der Berechenbarkeit.

Dividendenvorschläge bis 2019 veröffentlicht

Vor wenigen Tagen hat die Deutsche EuroShop in einigen Medien sogar schon die Dividenden-Vorschläge bis zum Jahr 2019 veröffentlicht. Im Jahr 2018 sollen 1,45 € je Aktie gezahlt werden und im Folgejahr 1,50 € je Aktie.

Das bedeutet: Wenn Sie heute bei einem Kurs von 40 € Aktien der Deutsche EuroShop AG erwerben, liegt Ihre Dividenden-Rendite im Jahr 2019 bereits bei guten 3,75%.

Mehr Informationen zur EuroShop-Aktie und weiteren Dividenden-Werten finden Sie auch regelmäßig in meinem Börsendienst „Der Depot-Optimierer“.

Sie haben die Wahl: Entweder Sie kaufen dividendenstarke Aktien und haben damit sogar noch die Möglichkeit auf Kursgewinne in ruhigen Börsen-Phasen, oder Sie kaufen Bundesanleihen und schenken der Bundesrepublik Jahr für Jahr Geld.

1. Juli 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Rolf Morrien. Über den Autor

Rolf Morrien ist nicht nur Chefredakteur von „Morriens Einsteiger-Depot“, dem „Depot-Optimierer“, von „Das Beste aus 4 Welten“ und von „Rolf Morriens Power Depot“, er ist auch einer der renommiertesten Börsenexperten Deutschlands.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Rolf Morrien. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt