Netflix-Aktie setzt ihren imposanten Aufwärtstrend fort

Netflix Logo RED_shutterstock_1054927745_Kaspars Grinvalds

Nach bärenstarken Zahlen hat die Netflix-Aktie ein neues Allzeithoch markiert. Der imposante Aufwärtstrend geht in die nächste Runde. (Foto: Kaspars Grinvalds / shutterstock.com)

Die Netflix-Aktie habe ich an dieser Stelle schon mehrfach besprochen. Bereits im Juli vergangenen Jahres habe ich Ihnen den Titel als aussichtsreichen Trend-Wert präsentiert. Seitdem hat der Aktienkurs schon um rund 40% zugelegt.

Zum Wochenauftakt hat die Online-Videothek erneut für ein Highlight gesorgt. Die Zahlen zeigen einmal mehr: Ein Ende der Erfolgsgeschichte ist weiterhin nicht in Sicht.

Netflix: Weltweit führender Online-Videodienst

Die meisten von Ihnen werden Netflix sicherlich kennen. Falls nicht, möchte ich Ihnen das Unternehmen zunächst kurz vorstellen. Netflix wurde 1997 als Online-Videothek gegründet. In der Anfangszeit wurden die DVDs noch per Post an die Kunden verschickt.

Heute ist der Konzern aus Los Gatos in Kalifornien der weltweit führende Streaming-Anbieter. Mittlerweile hat Netflix mehr als 117 Mio. Kunden in rund 190 Ländern weltweit. Dank der rasanten weltweiten Expansion wächst das Unternehmen weiterhin kräftig.

Netflix steigert Nutzerzahlen erneut deutlich stärker als erwartet

Die aktuellen Zahlen, die Netflix am Montagabend nach Ende des Wall-Street-Handels präsentierte, belegen dies einmal mehr. Im vierten Quartal 2017 steigerte der Konzern den Umsatz um 33% auf 3,29 Mrd. Dollar. Der Nettogewinn machte einen Sprung um 178% auf 185,5 Mio. Dollar oder 41 Cents je Aktie.

Während der Gewinn die Analystenschätzungen punktgenau traf, konnte Netflix bei der Nutzerzahl die Erwartungen weit übertreffen. Im Schlussquartal gewann der Konzern weltweit 8,3 Mio. neue Kunden, deutlich mehr als die erwarteten 6,3 Mio.

Wall Street: Fed-Euphorie verflüchtigt sich

Wall Street: Fed-Euphorie verflüchtigt sichIst es nur eine Pause von der Notenbank-Rally? Oder kehrt nach der Party zur dritten großen Geldschwemme in den USA überraschend früh die Normalität zurück? Die Frage ist zu früh… › mehr lesen

Auch der Ausblick überzeugt. Für das laufende erste Quartal erwartet das Management Erlöse von 3,69 Mrd. Dollar (+40%) und einen Gewinn von 63 Cents je Aktie (+58%). Die Zahl der Abonnenten soll um 6,35 Mio. wachsen.

Netflix lehrt auch Hollywood das Fürchten

Die Basis für den Erfolg sind die eigenen exklusiven Inhalte. Über 200 Serien, Filme und Dokumentationen hat Netflix schon produziert und wurde dafür bereits mit mehr als 70 Prei­sen ausgezeichnet. Allein im laufenden Jahr will der Konzern 7,5 bis 8 Mrd. Dollar in neue Eigenproduktionen investieren.

Der jüngste Coup: Mit dem Actionfilm „Bright“ mit Will Smith startete kurz vor Weih­nachten die erste eigene, große Hollywood-Produktion auf der Netflix-Plattform. Nachdem der US-Konzern das Seriengeschäft bereits revolutioniert hat, will er nun auch das klassische Kino das Fürchten lehren.

Als führende Online-Videothek ist Netflix der Konkurrenz ein bis zwei Schritte voraus und baut Führungsposition stetig weiter aus. Dank der starken Stellung und bestechender Eigenproduktionen wird der US-Konzern sein rasantes Wachstum fortsetzen.

netflix

Über 23.000% Gewinn – und die Rally geht weiter

Beste Voraussetzung für eine Fortsetzung des imposanten Aufwärtstrends. Seit dem Börsengang im Jahr 2002 hat die Netflix-Aktie bereits um mehr als 23.000% zugelegt. Und alles deutet darauf hin, dass diese fantastische Aufwärtsbewegung weitergeht. Nach dem Anstieg auf ein neues Allzeithoch ist der Weg für weitere Kurssteigerungen frei. Auf Jahressicht halte ich Kurse im Bereich der runden 300-Dollar-Marke für realistisch.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Michael Kelnberger
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.