Newmont Mining: Bilanz enttäuscht – vor allem beim Gewinn

Jetzt hat sich die positive Reihe der Bilanzdaten aus dem Goldminensektor nicht fortgesetzt. Newmont Mining hat er schon schwache Daten präsentiert. So ist der Quartalsgewinn im vierten Quartal 2016 niedriger als erwartet ausgefallen. Zusätzlich sind die Kosten und Ausgaben um mehr als 51 % gestiegen.

So etwas kommt nicht gut an der Börse an und die Aktie verliert heute knapp 2 % an Wert. Allerdings darf man hier nicht vergessen, dass die Aktie von Newmont Mining auf Sicht der vergangenen zwölf Monate noch immer knapp 50 % im Plus steht.

Aber beim zweitgrößten Goldproduzenten der Welt lohnt sich schon ein genauerer Blick auf die Bilanzdaten. So hat das Unternehmen im vergangenen Jahr 4,9 Mio. Unzen Gold produziert. Das war immerhin ein Anstieg von 7 % im Vergleich zum Vorjahr.

Produktionskosten höher als bei der Konkurrenz

Allerdings sagt die reine Menge noch nicht sehr viel über die Qualität des Unternehmens aus. Hierzu ist es viel entscheidender, auf die Gesamtkosten der Produktion zu schauen. Diese Gesamtkosten sind die wichtigste Kennziffer zum Vergleich verschiedener Produzenten. Hier werden eben nicht nur die reinen Produktionskosten aufgelistet. Zusätzlich gehören noch weitere Faktoren mit hinzu.

Insofern geben die Gesamtkosten der Produktion tatsächlich ein realistisches Bild wieder. Und hier ist es Newmont Mining immerhin gelungen, die Gesamtkosten im vierten Quartal 2016 auf 918 Dollar pro Unze zu senken. Nur für Sie zur Verdeutlichung: Ein Jahr zuvor lag der Vergleichswert noch bei 1.036 Dollar.

Im Vergleich zu den anderen Produzenten ist das immer noch ein hoher Wert. Sie erinnern sich: Am Montag hatte ich Ihnen hier die Bilanz von Goldcorp vorgestellt. Deren Gesamtkosten der Produktion liegen deutlich unter 800 Dollar. Gestern gab es die Bilanzdaten von Barrick Gold und die Gesamtkosten der Produktion liegen bei der weltweiten Nummer eins der Produzenten bei 860 Dollar und auch unter dem Wert von Newmont Mining.

Insofern ist die Lage bei dem US-Unternehmen Newmont weiterhin etwas schwieriger als bei den Konkurrenten aus Kanada Barrick Gold und Goldcorp. Grundsätzlich hat sich die Ertragslage aber auch bei Newmont Mining wieder deutlich verbessert.

22. Februar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Heiko Böhmer. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt