Noch liegen mit der Allianz 4,6% drin

Trotz geopolitischer Spannungen und anhaltender Marktschwankungen erzielte die Allianz 2014 erneut sehr gute Ergebnisse.

Trotz geopolitischer Spannungen und anhaltender Marktschwankungen erzielte die Allianz 2014 erneut sehr gute Ergebnisse. Nicht zu vergessen, dass Europas größter Versicherer auch zu den sieben deutschen Dividenden-Dauerläufer gehört.

Die Allianz schüttet seit 1952 ununterbrochen Dividenden aus und gehört beim Dividendenwachstum der vergangenen 10 Jahre mit 200% zu den Spitzenreitern unter den Immer-Zahlern.

Umsatz wächst zweistellig

Die Allianz hat ihr Wachstum auch 2014 fortgesetzt und gute Ergebnisse erzielt. Der Umsatz erhöhte sich um 10,4% auf 122,25 Mrd. € und lag damit erstmalig über der 120 Mrd. € Marke. Die Gesamtzahl der Kunden stieg um 2 Mio. auf 85 Mio.

Das operative Ergebnis (EBIT) erhöhte sich um 3,3% auf 10,40 Mrd. € und lag damit im oberen Bereich der Prognosespanne. Unterm Strich stieg der Gewinn um 3,8% auf 6,22 Mrd. €.

Allianz trotzt der Niedrigzinsphase

Im Segment Schaden- und Unfallversicherung stieg das EBIT im Vergleich zum Vorjahr deutlich und steuerte mehr als die Hälfte zum gesamten EBIT der Gruppe bei. Zum Anstieg der Prämieneinnahmen trugen vor allem die globalen Einheiten und das Geschäft in Großbritannien mit einem starken internen Wachstum bei.

Zudem traten große Naturkatastrophen im Vergleich zum Vorjahr weniger häufiger auf. Im Lebens- und Krankenversicherungsgeschäft stiegen sowohl Beitragseinnahmen als auch das operative Ergebnis zweistellig. Die gute Entwicklung spiegelt die hohe Nachfrage nach Allianz -Produkten auch im aktuellen Niedrigzinsumfeld wider.

Lob an das Asset Management

Das Segment Asset Management erzielte ein geringeres operatives Ergebnis, das angesichts des Managementwechsels bei PIMCO im Rahmen der Erwartungen lag. Allianz Global Investors erreichte ein EBIT auf Rekordniveau und erzielte durchgehend Nettomittelzuflüsse.

Hoch hinaus mit dieser AirlineInternational Airlines vereint gleich mehrere bekannte Fluggesellschaften. Das Unternehmen ist auch für Anleger interessant. › mehr lesen

Die Solvabilitätsquote lag per Jahresende bei 181%. Das Eigenkapital stieg auf 60,7 Mrd. € und markierte damit einen neuen Höchstwert. In einem wirtschaftlich herausfordernden Umfeld erzielte die Allianz ein sehr gutes Ergebnis.

Die bisherige Leistung zeigt aber auch, dass der Konzern mit seiner Drei-Segmente-Strategie gut aufgestellt ist.

Wachstum erwartet

Die Allianz ist gut aufgestellt, um zu wachsen – intern wie auch extern. Zum Beispiel wurde durch den Kauf des türkischen Versicherers Yapı Kredi Sigorta die Stellung in diesem wichtigen Zukunftsmarkt deutlich gestärkt.

Auch angesichts der bestehenden Marktrisiken und einer möglichen steigenden Anzahl an Naturkatastrophen bin aber zuversichtlich, dass die Allianz auch im weiteren Verlauf des Jahres 2015 profitabel wachsen wird.

18% höhere Dividende

Die Ergebnisse zeigen, wie gut das Geschäftsmodell die vielen Turbulenzen der Finanzkrise ausgleichen kann. Nachhaltigkeit und Kontinuität spiegeln sich auch in der Dividendenpolitik wider.

Seit dem Jahr 2000 wurde die Dividende nur im Krisenjahr 2008 gekürzt, danach ging es wieder aufwärts. Für 2015 erwarte ich eine Dividende von 7 € je. Wer jetzt einsteigt, kassiert eine Dividendenrendite von 4,6%.


Passives Einkommen 2018

Sichern Sie sich jetzt gratis den Sonder-Report: “Wie Sie mit diesen 3 dividendenstarken ETFs gleich doppelt verdienen” und erfahren Sie exklusiv, welche Aktien in Ihrem Depot nicht fehlen sollten!

Hier klicken und erfahren wie Sie gleich doppelt verdienen und Gewinne vor dem Staat schützen...


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Volker Gelfarth. Über den Autor

Der Diplom-Ingenieur lernte die Schwächen und Stärken eines Unternehmens selbst als Manager kennen, bevor er sich voll und ganz der Value-Analyse widmete. Er ist Chefredakteur für die Dienste Aktien-Analyse, Gelfarths Dividenden-Letter, Gelfarths Premium-Depot und Strategisches Investieren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt