November 2020: Die 3 größten Investments von Top-Investor Eveillard

Oracle Logo RED_shutterstock_439056304_josefkubes

Die 3 Top-Positionen von Jean Marie Eveillard: Ob Datenbank-Konzern, Kabelfirma oder Bergbau-Riese. Value-Fondsmanager streut gezielt über Branchen mit hohen Markteintrittsbarrieren (Foto: josefkubes / shutterstock.com)

Heute möchte ich Ihnen die drei größten Aktien-Positionen aus dem Portfolio von Jean-Marie Eveillard vorstellen.

Der gebürtige Franzose gilt als absoluter Top-Value-Investor. Obwohl sich Eveillard offiziell schon vor Jahren in den Ruhestand verabschieden wollte, berät er noch immer die renommierte US-Investmentgesellschaft First Eagle.

Mit seinem Flagschiff-Fonds „First Eagle Global“ hat er den US-Aktienmarkt in den vergangenen 30 Jahren mit überwiegend konservativen Aktien um mehr als 1.800% geschlagen – eine starke Leistung.

Einem einzigen Top-Investor blind zu folgen, ohne die genauen Hintergründe zu seinen Investments zu kennen, ist sicherlich nicht ratsam. Doch wenn Sie nach aussichtsreichen US-Value-Aktien suchen, können die Aktien-Investments von Jean-Marie Eveillard wertvolle Anregungen liefern.

Es fällt auf, dass sich unter den Top-Positionen von Eveillard bzw. First Eagle derzeit viele Großkonzerne befinden. Dies sind die drei derzeit größten Aktien-Positionen im Portfolio von First Eagle:

Oracle

Größte Position mit einer Portfolio-Gewichtung von 5,30% ist die Oracle-Aktie. First Eagle ist derzeit mit rund 1,76 Milliarden Dollar in der Oracle-Aktie investiert.

Der US-amerikanische SAP-Konkurrent Oracle ist auf Datenbankanwendungen für Unternehmen spezialisiert.

Aufgrund des nur äußerst schwierigen Anbieterwechsels und umfangreicher Unterstützung und Zusatzdienstleistungen weist das Unternehmen in diesem Geschäftsfeld eine hohe Kundenbindung auf.

Daneben baut Oracle den Unternehmensbereich Cloud-Computing (“Auslagerung von Daten in der virtuellen “Datenwolke”) auf und ist hierbei einer der Marktführer.

Im letzten Jahr Quartal, das bei Oracle im August endete, gingen Umsätze in Höhe von 9,36 Milliarden Dollar durch die Bücher. Das ist ein kleines Plus zum Vorjahr (+1,62%). Gleichzeitig verbesserte sich der Nettogewinn auf 2,25 Milliarden Dollar (+5,63%).

Comcast

Zweitgrößte Position mit einer Portfolio-Gewichtung von 4,5% ist die Comcast-Aktie. First Eagle ist derzeit mit 1,5 Milliarden US-Dollar in den Comcast-Papieren investiert. Damit hält der Fondsmanager 0,71% aller Aktien des Unternehmens.

Comcast entwickelte sich im Laufe seines Bestehens von einem Betreiber von Kabelnetzen zu einem modernen Kommunikations- und Medienunternehmen. Die Gesellschaft gehört zu den größten Video-, Highspeed-Internet- und Telekommunikationsanbietern für Privat- und Geschäftskunden in den USA.

Bei einem Umsatz von 25,53 Milliarden Dollar erzielte Comcast im dritten Quartal einen Gewinn in Höhe von 2,01  Milliarden Dollar.

Newmont Mining

Drittgrößte Position mit einer Portfolio-Gewichtung von 3,70% ist die Aktie des Goldförderers Newmont Mining Corp. First Eagle ist derzeit mit rund 1,23 Milliarden US-Dollar in der Newmont-Aktie investiert. Seit Jahresanfang hat sich die Position mit einem Wertzuwachs von 52% extrem gut entwickelt.

Newmont Mining ist ein amerikanisches Bergbauunternehmen aus Denver, Colorado. Das Unternehmen ist im Aktienindex S&P 500 gelistet. Newmont Mining ist der zweitgrößte Goldproduzent der Welt und betreibt Bergwerke in Kanada, Bolivien, Australien, Ghana, Indonesien, Neuseeland, der Türkei, Peru und Usbekistan. Neben Gold baut Newmont auch Kupfer, Silber und Zink ab.

Im dritten Quartal kletterten die Umsätze von 2,71 auf 3,17 Milliarden Dollar. Unter dem Strich blieb ein Nettogewinn von 839 Millionen Dollar hängen.

Oracle Logo RED_shutterstock_439056304_josefkubes

Wacklige Übernahmen: Vorsicht bei Kursabschlägen von über 20%Unsicherheit drückt sich in fallenden Kursen aus. So geschehen etwa 2016 bei der Unsicherheit bzgl. des Ausgangs der US-Wahlen, welche die Kurse rund um den Globus belastet hatte. Und auch… › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Alle_Sujets_Portrait_1-31_WEB_Muehlhoff
Von: Richard Mühlhoff. Über den Autor

Richard Mühlhoff analysiert die realen Anlageentscheidungen der weltbesten Investoren, wie etwa Warren Buffett oder David Tepper. Die kollektive Intelligenz dieser ausgemachten Top-Investoren ist das Erfolgsgeheimnis des Börsendiensts „Investment-Elite“.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Richard Mühlhoff. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz