Oktober 2020: Auf diese Aktien setzt Top-Investor Carl Icahn

Erdöl schwarz – John Williams RUS – shutterstock_411484729

So positioniert sich Star-Investor Carl Icahn: Aktivist hält 67% seines Gesamtportfolios in nur drei Aktien. Occidental Petroleum und Herbalife weiterhin hoch gewichtet (Foto: John Williams RUS / Shutterstock.com)

Heute möchte ich Ihnen die derzeit drei größten Aktien-Positionen aus dem Portfolio des Top Investors Carl Icahn vorstellen.

Mit einem geschätzten Privatvermögen von knapp 18 Milliarden US-Dollar (lt. Forbes) zählt Icahn zu den reichsten Akteuren an der Wallstreet. Trotz seines Alters von mittlerweile 82 Jahren denkt der Investor nicht daran, sich zur Ruhe zu setzen.

Dabei ist sein Anlagestil alles andere als passiv und zurückhaltend. Vielmehr gilt Icahn als Paradebeispiel eines „Corporate Raiders“, eines sogenannten Firmenjägers. Seinen Ruf als gefürchteter Investor, erlangte der Fondsmanager bereits in den 70er und 80er Jahren. Er zerlegte erbarmungslos die notleidende Luftfahrtgesellschaft TWA und machte zulasten des Personals einen Riesenprofit.

Seinem Stil ist er treu geblieben. Meistens kauft er Minderheitsanteile und drängt auf Veränderungen im Management oder an der strategischen Ausrichtung der Firmen.

Aktuell verwaltet Icahn mit 16 Positionen ein sehr konzentriertes Portfolio.

Seine aktuell drei größten Beteiligungen sind folgende:

Icahn Enterprises

Größte Position mit einer Portfolio-Gewichtung von 50% ist unverändert die Icahn Enterprises LP-Aktie. Derzeit hält Icahn ein Aktienpaket im Wert von knapp 10 Milliarden Dollar an dem Konzern. Icahn Enterprises ist eine Holdinggesellschaft, die in verschiedenen Geschäftsbereichen wie Vermögensverwaltung, Immobilien, Metallförderung/-handel und Konsumgütern tätig ist.

Die Holding verzeichnete in den letzten Jahren beeindruckende Zuwächse. Seit 2001 kletterten die Umsätze von 589 Mio. Dollar auf 8,72 Milliarden Dollar im vergangenen Geschäftsjahr. Im zurückliegenden Quartal erzielte das Unternehmen trotz einem Umsatzrückgang um 47% auf 1,46 Milliarden Dollar einen Nettogewinn in Höhe von 299 Millionen Dollar.

Occidental Petroleum

Zweitgrößte Position mit einer Portfolio-Gewichtung von 8,22% ist die Aktie von Occidental Petroleum. Derzeit hält Icahn ein Aktienpaket im Wert von 1,6 Milliarden US-Dollar an dem Unternehmen. Das entspricht 9,53% aller ausstehenden Aktien des Konzerns. Im vergangenen Quartal hat Icahn die Position unverändert gelassen.

Occidental Petroleum ist ein international tätiges US-amerikanisches Unternehmen, das auf dem Gebiet der Exploration und Förderung von Erdöl und Erdgas tätig ist. Im zweiten Quartal musste der Konzern kräftige Einbußen verkraften: Der Umsatz sackte um 33,7% auf 2,92 Milliarden Dollar in den Keller. Unter dem Strich rutschte Occidental Petroleum tief in die Verlustzone (-6,7 Milliarden Dollar).

Herbalife

Drittgrößte Position mit einer Portfolio-Gewichtung von 8% ist die Herbalife-Aktie. Derzeit hält Icahn ein Aktienpaket im Wert von knapp 1,58 Milliarden Dollar an dem Unternehmen. Das entspricht 28,67% aller ausstehenden Aktien des Unternehmens. Die Position befindet sich bereits seit dem ersten Quartal 2013 im Portfolio. Auf seinen durchschnittlichen Einstandskurs von 47,89 Dollar liegt Icahn mit der Position 67% im Gewinn.

Das Unternehmen bietet Produkte in den Bereichen Gewichtsmanagement, gezielte Ernährung, Energie, Sport und Fitness sowie äußere Ernährung an. Herbalife bietet seine Produkte über unabhängige Dienstleistungsanbieter, Handelsvertreter und Vertriebsmitarbeiter sowie über seine Einzelhandelsgeschäfte an.

Im zweiten Quartal zeigte sich das Geschäft mit einem Umsatzplus von 8% auf 1,24 Milliarden Dollar erstaunlich stabil. Zeitgleich verbesserte sich der Gewinn signifikant von 77 auf 115 Millionen Dollar (+49%).

European Free Trade Association EFTA 3d render in map

Freier Handel ohne Politik: Diese Ziele verfolgen die EFTA-LänderIn der EFTA sind noch 4 Mitglieder. Viele ehemalige Mitgliedsstaaten sind in den letzten Jahren von der EFTA zur EU übergetreten.  › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Alle_Sujets_Portrait_1-31_WEB_Muehlhoff
Von: Richard Mühlhoff. Über den Autor

Richard Mühlhoff analysiert die realen Anlageentscheidungen der weltbesten Investoren, wie etwa Warren Buffett oder David Tepper. Die kollektive Intelligenz dieser ausgemachten Top-Investoren ist das Erfolgsgeheimnis des Börsendiensts „Investment-Elite“.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Richard Mühlhoff. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz