Rational-Aktie setzt die Rekordjagd fort

Gestern habe ich Ihnen erläutert, warum es oft besser ist, Aktien teuer zu kaufen und warum Ihnen Aktien, die so hoch notieren wie nie zuvor, besonders gute Gewinnchancen bieten. Heute stelle ich Ihnen ein Unternehmen vor, dessen Aktienkurs weiter von einem Hoch zum nächsten eilt.

Rational: Weltmarktführer bei Combi-Dämpfern

Die Rede ist von Rational. Das Unternehmen aus dem bayerischen Landsberg am Lech stellt Garöfen zur thermischen Speisenzubereitung in Groß- und Profiküchen her. Die sogenannten Combi-Dämpfer ersetzen dort Ofen, Dämpfer oder Grill.

In diesem Nischenmarkt verfügt Rational über einen überragenden Marktanteil von rund 55% und ist damit weltweit die klare Nummer eins. Dank dieser starken Stellung ist der Konzern seit Jahren auf Wachstumskurs.

Umsatz und Gewinn erreichen neue Rekordwerte

Dies unterstreichen auch die Geschäftszahlen für das abgelaufene Jahr, die Rational in der vergangenen Woche vorgelegt hat. Auch 2015 war für das Unternehmen wieder ein Rekordjahr. Im abgelaufenen Jahr 2015 steigerte Rational den Umsatz um 14% auf den neuen Rekordwert von 564,2 Mio. Euro.

Der operative Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) verbesserte sich um 10% auf 160,2 Mio. Euro. Unter dem Strich verdiente der Großküchenausrüster 121,8 Mio. Euro und damit 11% mehr als ein Jahr zuvor. Neben Asien, wo die Erlöse um 19% wuchsen, entwickelte sich insbesondere der amerikanische Markt erfreu­lich. Hier stiegen die Umsätze im vergangenen Jahr um 22%.

Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung wird die Dividende von 6,80 Euro um 10% auf 7,50 Euro je Aktie erhöht. Die Dividendenrendite liegt damit aktuell bei 1,6%.

US-Markt bietet Wachstumschancen

In diesem Jahr er­wartet das Management eine Fortsetzung des Wachstums und rechnet mit weiteren Steigerun­gen bei Absatz, Umsatz und Gewinn. Für das weitere Wachstum in den nächsten Jahren hat das Management vor allem den US-Markt im Visier. Hier eröffnet sich noch jede Menge Wachstumspotenzial.

Im vergangenen Jahr stiegen die Umsätze dort um 22%. Der Anteil des amerikanischen Markts an den Gesamterlösen wuchs von 16 auf 19% und soll in den kommenden Jahren weiter ausgebaut werden. Dazu soll die Belegschaft in diesem Jahr um 10% aufgestockt werden – insbesondere in den Bereichen Marketing und Vertrieb.

rational

Imposanter Aufwärtstrend

Gute Voraussetzungen für einen weiter steigenden Aktienkurs. Während der DAX in diesem Jahr 7% im Minus liegt, hat die Rational-Aktie seit Jahresbeginn um 11% zugelegt und in der vergangenen Woche bei 482 Euro ein neues Rekordhoch markiert. Noch beeindruckender ist die langfristige Entwicklung: Seit dem Börsengang im Jahr 2000 hat sich der Aktienkurs um rund 1.300% verbessert.

Der einzige Wermutstropfen: Die Rational-Aktie ist mit einem Kurs/Gewinn-Verhältnis von über 30 alles andere als ein Schnäppchen. Bislang konnte die traditionell hohe Bewertung den imposanten Aufwärtstrend des SDAX-Titels jedoch nicht stoppen. Die Chancen für eine Fortsetzung der positiven Entwicklung stehen gut. Und Sie wissen ja: Oft ist es besser, Aktien teuer zu kaufen…

31. März 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Michael Kelnberger. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt