Rezession droht: Welthandelsvolumen rückläufig

Für eine Krise gibt es viele Anzeichen. Dabei schauen viele Investoren immer nur auf die Entwicklung an den Börsen. Doch die Krisensignale gehen sehr viel weiter. Bei meinen aktuellen Recherchen bin ich auf spannende Fakten zum globalen Handel gestoßen.

Erstmals seit der Finanzkrise 2008/2009 ist in den letzten sechs Monaten das Welthandelsvolumen wieder gefallen, und zwar um zwei Prozent. Diese Tatsache allein sagt noch wenig aus.

Doch jetzt kommt die wichtige Tatsache zu diesem Indikator: Bisher war diese Größe ein zuverlässiger Indikator für eine kommende weltweite Rezession. So war eben der globale Handel in der Finanzkrise 2008/2009 rückläufig. Nun ist ein Beispiel noch kein wirklich handfester Beweis. Doch auch im Jahr 2001 nach dem Platzen der Internetblase brach das weltweite Handelsvolumen ein.

Zusätzlich brechen noch die Preise bei den Industriemetallen ein

Doch das ist nur ein weiteres Puzzleteil für mich, dass sich die Anzeichen für eine bevorstehende Krise weiter verschärfen. Hinzu kommen auch noch die stark fallenden Preise für Industriemetallen. So ist allein der Kupferpreis in den vergangenen 12 Monaten um mehr als 25% eingebrochen. Kupfer ist dabei ein extrem wichtiges Metall für die industrielle Nutzung.

Das zeigt Ihnen aber auch, dass die meisten Aktien aktuell völlig überbewertet sind, denn an den Aktienbörsen geht man offensichtlich davon aus, dass sich die Weltkonjunktur auch weiterhin so positiv entwickeln wird, wie in den letzten Jahren. Überzogene Aktienkurse und ein rückläufiges weltweites Wachstum passen aber überhaupt nicht zusammen und enden meist im Crash.

Die Vergangenheit hat hier immer wieder gezeigt, wie wichtig es ist, die Krisensignale frühzeitig zu erkennen. Wenn Sie hierauf achten, haben Sie einen großen Vorsprung zur Masse der Investoren. Deshalb ist es für Sie wichtig, dass Sie sich auch weiterhin aktiv absichern. Das tun Sie zunächst einmal mit einer breiten Streuung des Vermögens. Das sorgt für größere Flexibilität in der Krise.

5. August 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Günter Hannich. Über den Autor

Günter Hannich, Bestseller-Autor und gefragter Experte auf dem Gebiet Kapitalschutz, unter anderem bei n-tv. Er steht mit dem „Crash Investor“ ab sofort zur Verfügung, um sein persönliches Wissen zu teilen. Für Ihre ­Sicherheit.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Günter Hannich. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt