Rückblick Gewinn-Messe Wien und Ausblick Börsentag Hamburg

Positive Konjunkturdaten trieben den deutschen Leitindex DAX am 1. Handelstag der neuen Woche auf ein Jahreshoch. Im Tagesverlauf übersprang der DAX die Marke von 10.800 Punkten.

Am Ende sorgten Gewinn-Mitnahmen jedoch für einen kleinen Dämpfer:

Der DAX beendete den Handel mit 10.761 Punkten (+0,47%). In Österreich greift der Leitindex ATX ebenfalls das Jahreshoch an.

Wie viele von Ihnen wissen, befand ich mich in der vergangenen Woche in Wien.

Dort fand ein großes Lesertreffen des GeVestor-Verlags statt. Dieses Lesertreffen war aber nicht der einzige Grund für meinen Besuch in Wien.

Ich habe dort die Gewinn-Messe, die größte und wichtigste Anlegermesse des Landes, besucht.

Bei der Gewinn-Messe in Wien haben in diesem Jahr rund 80 ausstellende Firmen und das umfangreiche Messe-Programm mit zahlreichen Seminaren und Diskussionen dafür gesorgt, dass sich der Besuch dieser Veranstaltung gelohnt hat.

Für Privat-Anleger gab es im Rahmenprogramm der Messe viele frei zugängliche Veranstaltungen, die über alle Bereiche der Geldanlage-, der Finanz-, Steuer-, Versicherungs- und Immobilien-Branche informierten.

An den Messeständen standen für Beratungsgespräche und Produktinformationen die Experten der führenden Banken, Versicherungen, Broker, Immobilien- und Goldprofis zur Verfügung.

Das, was die Gewinn-Messe für mich so besonders macht, ist jedoch die Tatsache, dass sich bei dieser Veranstaltung fast alle großen börsennotierten Unternehmen des Landes mit ihren Spitzenmanagern vorstellen.

Dieser direkte Draht zu den Anlegern macht die Gewinn-Messe so einzigartig.

Ich konnte auf der Messe u. a. mit den Vorstands-Vorsitzenden Wolfgang Eder (Voestalpine) und Thomas Fahnemann (Semperit) sprechen. In diesen Gesprächen habe ich sehr interessante Details erfahren.

Börsentag Hamburg größte Veranstaltung dieser Art in Deutschland

Nach dem kurzen Rückblick auf die Gewinn-Messe in Wien, möchte ich Ihnen jetzt noch einen Ausblick auf den in der kommenden Woche stattfindenden Börsentag in Hamburg geben.

Zunächst die wichtigsten Fakten zum Börsentag in Hamburg im Überblick:

Der diesjährige Börsentag Hamburg findet am Samstag, den 5. November 2016, statt. Die Messezeit ist von 9:30 – 17 Uhr und das Vortrags-Programm läuft von 10 – 18 Uhr.

Veranstaltungsort ist die Handelskammer Hamburg. Die Adresse lautet: Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg.

Nachdem der Börsentag Hamburg im vergangenen Jahr sein 20-jähriges Jubiläum feierte, findet die Veranstaltung folglich in diesem Jahr bereits zum 21. Mal statt.

Im vergangenen Jahr lockte der Börsentag in Hamburg fast 6.000 Besucher an. Die Veranstaltung bot mit 80 Ausstellern und 50 Vorträgen ein sehr umfangreiches Programm.

In diesem Jahr wird das Programm nicht weniger umfangreich und interessant sein. So steigt die Zahl der Vorträge beispielsweise von 50 auf 60.

Auch der GeVestor-Verlag ist wieder mit von der Partie. Ich würde mich freuen, Sie am GeVestor-Messestand begrüßen zu dürfen und dort mit Ihnen über das aktuelle Börsengeschehen zu sprechen.

Abschließend noch der Hinweis: Der Eintritt zum Börsentag in Hamburg ist frei und eine Anmeldung ist für Besucher nicht erforderlich.

24. Oktober 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Rolf Morrien. Über den Autor

Rolf Morrien ist nicht nur Chefredakteur von „Morriens Einsteiger-Depot“, dem „Depot-Optimierer“, von „Das Beste aus 4 Welten“ und von „Rolf Morriens Power Depot“, er ist auch einer der renommiertesten Börsenexperten Deutschlands.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Rolf Morrien. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt