Schauen Sie auf die großen Investoren… das lohnt sich

Wenn Sie schauen was die großen Spekulanten machen, kann das schon ein hilfreicher Weg sein, um attraktive Aktien-Positionen herauszufinden.

In den USA ist es eben so, dass die großen Hedge Fonds regelmäßig die aktuellen Positionen der dortigen Börsen-Aufsicht SEC melden müssen.

Bei Namen wie George Soros schauen viele Investoren genau hin. Und exakt vor 1 Jahr machte Soros große Schlagzeilen im Goldsektor.

Damals schrieb ich an dieser Stelle: „Laut der aktuellen Angaben an die SEC hat Soros jüngst Barrick Gold Aktien gekauft. Das Volumen dieser Transaktion liegt bei rund 20 Mio. Dollar.“

Das ist schon ein klares Signal von Soros. Interessant ist dabei, dass Soros die Position schon im  2. Quartal aufgebaut hat.

Soros setzt auf Erholung bei Barrick Gold

Barrick Gold ist ohne Frage auf dem richtigen Weg – die Produktions-Kosten sinken stetig.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet der weltgrößte Goldproduzent Gesamtkosten der Produktion in einem Bereich zwischen 840 und 880 Dollar pro Unze.

Gleichzeitig schafft Barrick noch die Reduzierung der großen Schuldenlast. Gut möglich, dass genau dies die Punkte waren, die Soros überzeugt haben, bei diesem großen Minenwert einzusteigen.

Grundsätzlich ist es so, dass die Berichte über die aktuellen Positionen bei den großen Hedge Fonds immer mit einem gewissen zeitlichen Verzug erfolgen.

Insofern war Soros sogar etwas früh dran bei seinen Käufen. Aber wie Sie sich denken können, sind etliche Investoren immer noch skeptisch bei den Edelmetallen.“

Bei Barrick Gold hat Soros „goldrichtig“ gelegen

Tatsache ist: George Soros lag mit seinem Reinstieg bei Barrick Gold „goldrichtig“. Bis jetzt hat die Aktie um mehr als 170% zugelegt. Vor 1 Jahr war es eben so, dass Goldaktien extrem schwach waren.

Hier hat sich das Blatt aber gewendet: Seit dem Jahresanfang haben die Minen-Aktien klare Zuwächse erzielt. Insofern war Soros tatsächlich sehr früh mit seinem Einstieg – aber er hat einmal mehr einen guten Riecher gehabt.

Hier sehen Sie ganz klar: Es kann sich eben doch lohnen, regelmäßig zu schauen, was die großen Namen der Investoren aktuell machen.

22. August 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Heiko Böhmer. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt