Schnäppchenkauf im Crash: Schweizer 5G-Profiteur im Fokus

5G Lizenzen Internet Telekommunikation – shutterstock_1162814320

Lernen Sie mit dem Schweizer Unternehmen Huber + Suhner einen 5G-Profiteur kennen, den Sie sehr wahrscheinlich bislang nicht auf Schirm hatten. (Foto: IRINA SHI / shutterstock.com)

Vor einigen Tagen schrieb ich Ihnen, dass an den Börsen Unsicherheit im Hinblick auf das Coronavirus und seine Auswirkungen herrscht. Aus dieser Unsicherheit ist inzwischen nackte Panik geworden.

Ich gebe zu, das Virus und die Auswirkungen unterschätzt zu haben (bei SARS, Vogelgrippe etc. war die Reaktion deutlich geringer), bin aber nach wie vor fest davon überzeugt, dass sich die Erde auch dieses Mal weiterdrehen wird, wenn sich der Rauch verzogen hat und dass an der Börse längerfristig die großen Trends entscheiden und nicht vorübergehende Belastungsfaktoren. Daher stehe ich in diesen Tagen an der Börse auch auf der Käufer-Seite und nehme kurzfristige Buchverluste hin. Den absoluten Tiefpunkt wird man beim Einstieg nie erwischen.

Ein großer und bedeutender Zukunftstrend, über den ich in der vergangenen Woche schon geschrieben habe, ist der neue Mobilfunkstandard 5G, der unseren Alltag und unsere Arbeitswelt nachhaltig verändern wird (nicht nur kurzfristig wie das Coronavirus) und weitsichtigen Anlegern wie Ihnen großes Gewinnpotenzial bietet.

Ein Unternehmen, das in diesem Bereich tätig ist und vom zukünftigen Siegeszug der 5G-Technologie profitieren wird, ist der Schweizer Kabel- und Elektrokomponenten-Hersteller Huber + Suhner.

Huber + Suhner im Portrait

Das Unternehmen stellt seinen Kunden weltweit Produkte und Dienstleistungen im Bereich der elektrischen und optischen Verbindungstechnik bereit. Der Schwerpunkt liegt auf den 3 Technologiebereichen Hochfrequenz, Fiberoptik und Niederfrequenz. Huber + Suhner kombiniert diese Technologien, um Lösungen für Kommunikations-, Transport- und Industrieanwendungen anbieten zu können.

Darüber hinaus verleiht dem Unternehmen eine ausgewogene Diversifizierung eine anhaltende wirtschaftliche Stabilität. Die Produkte von Huber + Suhner zeichnen sich nach eigenen Angaben durch höchste Leistung, Qualität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit aus, auch unter anspruchsvollen äußeren Bedingungen.

Mit einem globalen Produktionsnetzwerk sowie eigenen Gesellschaften und Vertretungen ist Huber + Suhner in über 80 Ländern nahe bei seinen Kunden. Das Unternehmen ist seit dem Jahr 1995 an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange gelistet.

Erwartungen für 2019 leicht übertroffen

Blicken wir nun auf die aktuellen Zahlen: Der Betriebsgewinn von Huber + Suhner sank im vergangenen Jahr leicht um 2,4% auf 80,5 Mio. Schweizer Franken (CHF). Die entsprechende Marge verbesserte sich jedoch von 9,3 auf 9,7%. Sie liegt damit im oberen Bereich des angestrebten Zielkorridors von 8 bis 10%.

Der Reingewinn erreichte einen Wert von 62,8 Mio. CHF und lag damit leicht über dem Vorjahreswert von 61,4 Mio. CHF. Die Dividende soll bei 1,60 CHF liegen. Die Dividendenrendite erreicht damit auf Basis des aktuellen Kurses rund 3%.

Im laufenden Jahr soll bei der operativen Gewinnmarge (EBIT-Marge) erneut ein Wert zwischen 8 und 10% erreicht werden. Bei der Umsatzprognose war das Management von Huber + Suhner zunächst recht wage (hier müssen erst die kurzfristigen Corona-Belastungen abgewartet werden). Aufgrund des Ausbaus der 5G-Mobilfunkinfrastruktur wird der Kommunikationsmarkt in den kommenden Jahren aber an Dynamik zulegen.

Für längerfristig orientierte Anleger dürfte sich der aktuell niedrige Kurs perspektivisch als eine gute Einstiegsgelegenheit erweisen.

Stift Tablet – shutterstock_525817939 phongphan

360% Kursrendite wären für Sie drin gewesenGegründet wurde die Gesellschaft 1987 als ATOSS Software Consulting GmbH. Nach mehreren Umfirmierungen erfolgte im März 2000 der Börsengang als ATOSS Software AG. › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Rolf Morrien
Von: Rolf Morrien. Über den Autor

Rolf Morrien ist nicht nur Chefredakteur von „Morriens Einsteiger-Depot“, dem „Depot-Optimierer“, von „Das Beste aus 4 Welten“ und von „Rolf Morriens Power Depot“, er ist auch einer der renommiertesten Börsenexperten Deutschlands.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Rolf Morrien. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz