SDax: Braas-Monier-Aktie nach starken Zahlen gefragt

Das im deutschen Nebenwerte-Index SDax notierte Unternehmen Braas Monier legte heute starke Zahlen für das Geschäftsjahr 2015 vor und zeigte sich optimistisch im Hinblick auf die Geschäftsentwicklung im laufenden Jahr. Die Folge: Die Braas-Monier-Aktie legte in der Spitze um über 9% zu und war damit am heutigen Tag die gefragteste Aktie im SDax.

Bevor ich gleich im Detail auf die Zahlen und den Ausblick für 2016 eingehe, möchte ich Ihnen Braas Monier noch kurz vorstellen, da das Unternehmen erst seit Sommer 2014 börsennotiert ist und somit noch nicht jedem von Ihnen bekannt sein dürfte.

Braas Monier im Kurzportrait

Die Braas Monier Building Group ist nach eigenen Angaben ein führender Hersteller und Anbieter von Produkten für das „Geneigte Dach“ in Europa, einzelnen asiatischen Märkten und Südafrika. Das Unternehmen deckt den gesamten Produktionsprozess ab und verfügt über ein umfangreiches Spektrum an Dachziegeln und Dachsteinen für Schrägdächer.

Als einer der wenigen Anbieter umfasst das Portfolio außerdem weitere Dachsystemteile für verschiedene funktionale Aspekte von Schrägdächern. Schornsteine aus Keramik und Stahl sowie Energiesystemlösungen runden das Angebot ab.

Braas Monier ist in 37 Ländern aktiv, betreibt 118 Produktionsanlagen und beschäftigte per Ende 2015 mehr als 7.700 Mitarbeiter. Der Sitz des Unternehmens ist in unserem Nachbarland Luxemburg.

So lief es im Geschäftsjahr 2015

Gemäß der heute präsentierten vorläufigen Geschäftszahlen gelang es Braas Monier im vergangenen Jahr in einem schwierigen Umfeld, den Umsatz um 3,8% auf 1,257 Mrd. Euro zu steigern. Diese Verbesserung ist nach Angaben des Unternehmens insbesondere auf ein überdurchschnittliches Wachstum in Ländern wie Deutschland und Großbritannien sowie auf wertsteigernde Übernahmen zurückzuführen.

Auch die Profitabilität konnte im Jahr 2015 erneut deutlich verbessert werden. Im 3. Jahr hintereinander steigerte das Unternehmen sowohl den operativen Gewinn (EBITDA) als auch den Nettogewinn. Besonders positiv: Dies gelang trotz einer – wie das Unternehmen berichtet – schwierigen Marktentwicklung in Asien und einer uneinheitlichen Entwicklung in den europäischen Ländern.

Auch die Mittelzuflüsse entwickelten sich stark: Der freie operative Cashflow (Mittelzufluss) wurde von 65,4 Mio. Euro im Vorjahr auf 121,9 Mio. Euro verbessert und damit fast verdoppelt. An den guten Ergebnissen sollen auch die Aktionäre teilhaben. Der Vorstand von Braas Monier schlägt eine um 33% verbesserte Dividende von 0,40 Euro je Aktie vor.

Das entspricht auf Basis des aktuellen Kurses der Braas-Monier-Aktie einer Dividenden-Rendite von immerhin gut 1,8%.

Weiteres profitables Wachstum in 2016 erwartet

Laut der aktuellen Mitteilung des Unternehmens sind die Weichen für profitables Wachstum im Jahr 2016 gestellt. So wird beispielsweise eine insgesamt verbesserte Marktentwicklung aufgrund positiver Indikatoren für das europäische Neubau- und Renovierungsgeschäft erwartet.

Braas Monier will mit Hilfe eines Wachstumsprogramms und aufbauend auf den Erfolgen der vergangenen Jahre weiterhin über dem Marktdurchschnitt wachsen. Auch sollen weiterhin strategische Übernahmen ins Auge gefasst werden, insbesondere in Märkten mit kurz- bis mittelfristig überdurchschnittlicher Wachstumserwartung.

Da sowohl die 2015er-Zahlen als auch der Ausblick für 2016 positiv ausfielen und ich unter anderem aufgrund der weiterhin anhaltenden Flüchtlingswelle gute Wachstumschancen im Baubereich sehe, ist die Braas-Monier-Aktie auf dem aktuellen Kursniveau für mich einen Blick wert.

2. März 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Tobias Schöneich. Über den Autor

Tobias Schöneich, Jahrgang 1982, begeistert sich seit der Jahrtausendwende und somit seit den Zeiten des New-Economy Booms für das Thema Börse und alles unmittelbar damit Verbundene.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Tobias Schöneich. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt