Seabridge Gold Aktie: Riesenvorkommen mit Problemen

Die Stimmung am Rohstoffmarkt hat sich gedreht. Das ist auch schon wieder an einigen Übertreibungen erkennbar, die es derzeit gibt.

Ein Beispiel möchte ich Ihnen heute vorstellen, das als Warnung zu verstehen ist. Dabei geht es um den kanadischen Goldwert Seabridge Gold.

Das Unternehmen hat ein großes Goldvorkommen, ohne Frage. Es hat jedoch extrem niedrige Goldgehalte und liegt in einer sehr abgelegenen Gegend.

Das sind auf jeden Fall keine Voraussetzungen für eine leichte Umsetzung des Projekts. Zuletzt erreichte die Aktie mit annähernd 20 Dollar neues 52-Wochen-Hoch.

Stellen Sie sich vor: Das Tief lag bei etwas mehr als 4 Dollar. Und das ist gerade einmal rund 1 Jahr her.

Im Kern geht es hier um das KSM-Projekt. Schon viele Firmen haben sich an diesem Projekt versucht, seit es 1961 entdeckt wurde.

Bei den höheren Goldpreisen vor einigen Jahren war es sicherlich auch problemlos möglich, das Projekt voranzutreiben. Doch mittlerweile ergeben sich immer mehr Fragezeichen.

Fakt ist: Der Kapital-Bedarf für diese neue Minen liegt im Milliarden-Bereich. So muss laut der Machbarkeits-Studie von 2012 allein ein Tunnel-System mit einem Investitions-Volumen von 600 Mio. Dollar aufgebaut werden.

Sehr spannend sind weitere Kosten: Allein 46 Mio. Dollar sind für den Lawinen-Schutz notwendig beim Bau der Mine.

Seabrige hat mehr als 40 Mio. Unzen Gold – aber der Goldgehalt ist niedrig

Das hört sich schon nach einigen Herausforderungen an. Doch der Blick auf das Vorkommen selbst zeigt noch weitere Schwierigkeiten:

So befindet sich das KSM-Projekts in der Nähe eines kanadischen Nationalparks mit hohen Anforderungen an den Umweltschutz.

Laut den zuletzt veröffentlichten Zahlen sind die Ressourcen immerhin extrem groß: Sie verfügt über 44 Mio. Unzen mit einem durchschnittlichen Goldgehalt von 0,55 Gramm pro Tonne.

Solche Vorkommen werden mittlerweile entwickelt. Doch dann befinden sich die Projekte zumeist in Gegenden mit weniger Kapital-Aufwand.

Ein Vorkommen mit niedrigem Goldgehalt in einer abgelegenen Gegend hat im aktuellen Marktumfeld tatsächlich nur wenigen Chancen für eine Umsetzung.

Dennoch billigt die Börse dem Unternehmen aktuell einen Marktwert von knapp 1 Mrd. Dollar zu.

Das ist definitiv erstaunlich und zeigt, dass große Vorkommen zunächst einmal das Interesse der Investoren auf sich ziehen.

Viele Anleger machen dann aber nicht den nächsten Schritt, sich ein solches Vorkommen auch genauer anzuschauen und auf die Wahrscheinlichkeit der Umsetzung zu schauen.

Ich bin gespannt, ob Seabridge Gold diesen Höhenflug fortsetzen können. Bei den vorgegebenen Daten zum Projekt bin ich da eher skeptisch.

17. Mai 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Heiko Böhmer. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt