Secunet: IT-Sicherheits-Spezialist mit Potenzial

Analyse Stift Hand Diagramm – shutterstock_414153883 everything possible

Ich stelle Ihnen heute einen wachstumsstarken deutschen IT-Sicherheits-Spezialisten vor, den Sie meines Erachtens kennen sollten. (Foto: everything possible / Shutterstock.com)

Das Thema IT-Sicherheit spielt in Zeiten immer häufigerer Cyber-Angriffe und Datendiebstähle eine zunehmende Rolle. Ein Unternehmen, das davon profitiert, ist der deutsche IT-Sicherheits-Spezialist Secunet, über den ich heute erstmals an dieser Stelle berichten möchte.

Es gibt gleich mehrere gute Nachrichten, die das Unternehmen in den vergangenen Tagen und Wochen veröffentlicht hat und auf die ich gleich im Detail eingehen möchte. Zunächst jedoch ein paar Worte zum Unternehmen Secunet und zum Geschäftsmodell.

Secunet im Blickpunkt

Secunet ist einer der führenden deutschen Anbieter für IT-Sicherheit. Mehr als 500 Experten konzentrieren sich auf Themen wie Kryptographie (Verschlüsselungstechnik), E-Government (elektronische Regierung), Business Security und Automotive Security und entwickeln dafür innovative Produkte sowie hochsichere und vertrauenswürdige Lösungen.

Zu den mehr als 500 nationalen und internationalen Kunden gehören viele DAX-Unternehmen sowie zahlreiche Behörden und Organisationen. Secunet ist darüber hinaus IT-Sicherheitspartner der Bundesrepublik Deutschland und Partner der Allianz für Cyber-Sicherheit. Das Unternehmen ist in Essen ansässig und wurde im Jahr 1997 gegründet.

Starker Jahresauftakt und angehobene Prognose

Kommen wir nun zu den angesprochenen positiven Nachrichten: Secunet hat in den ersten 3 Monaten des laufenden Jahres einen Umsatz von 40,4 Mio. Euro erzielt. Damit wurde der vergleichbare Vorjahresumsatz um 49% gesteigert.

Dieser signifikante Umsatzanstieg resultiert hauptsächlich aus Geschäften mit dem sogenannten Secunet Gesundheitskonnektor. Der operative Gewinn (EBIT) erreichte in den ersten 3 Monaten einen Wert von 2,4 Mio. Euro und lag damit in etwa auch dem Niveau des Vorjahres. Dies ist wesentlich durch die Veränderung in den einzelnen Segmenten bedingt.

Analyse Stift Hand Diagramm – shutterstock_414153883 everything possible

MBB: Die Energiewende bringt Umsatz- und GewinnsprungMittelständische Beteiligungsgesellschaft MBB mittel- bis langfristig mit äußerst interessanten Perspektiven. › mehr lesen

Sehr erfreulich ist auch der hohe Auftragsbestand, der zum Ende des 1. Quartals bei 84,4 Mio. Euro und damit deutlich über dem Vorjahreswert von 60,4 Mio. Euro lag. Unsere konsequente Fokussierung auf hochwertige und vertrauenswürdige IT-Sicherheit ist die stabile Basis unseres langfristigen Erfolgs, so Secunet-Chef Rainer Baumgart.

Angesichts des guten 1. Quartals und des hohen Auftragsbestands hat der Vorstand der Secunet Security Networks AG den Jahresausblick 2019 erhöht und erwartet nunmehr einen Umsatz von rund 190 Mio. Euro (Vorjahr: 163,3 Mio. Euro) und einen operativen Gewinn (EBIT) von rund 30 Mio. Euro (Vorjahr: 26,9 Mio. Euro).

Heute Dividendenabschlag

Gestern fand die Hauptversammlung von Secunet statt, auf der die Ausschüttung einer Gesamtdividende (inklusive Sonderdividende) in Höhe von 2,04 Euro beschlossen wurde.

Die Dividende wird heute vom Kurs abgeschlagen (Dividendenabschlag) und den Secunet-Aktionären am 3. Werktag nach der Hauptversammlung (also am kommenden Montag) gutgeschrieben. Das ist der Grund, warum die Secunet-Aktie heute ein rotes Vorzeichen hat.

Ich sehe für die Aktie aber durchaus weiteres Potenzial, da ich das Thema IT-Sicherheit für eines der wichtigsten und Themen unserer Zeit halte.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Tobias Schöneich
Von: Tobias Schöneich. Über den Autor

Tobias Schöneich, Jahrgang 1982, begeistert sich seit der Jahrtausendwende und somit seit den Zeiten des New-Economy Booms für das Thema Börse und alles unmittelbar damit Verbundene.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Tobias Schöneich. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz