September 2017: Die größten Aktien-Positionen von Columbia Wanger

Die derzeit 3 größten Investments des US-Top-Investors Columbia Wanger finden Sie in dieser Zusammenstellung des Experten Richard Mühlhoff: (Foto: Zadorozhnyi Viktor / Shutterstock.com)

Hier möchte ich Ihnen die 3 größten Aktien-Positionen der renommierten US-Investment-Gesellschaft Columbia Wanger Asset Management vorstellen.

Das in 1992 gegründete Unternehmen verwaltet vom Firmensitz in Chicago aus derzeit ein Anlage-Volumen von mehr als 10 Mrd. $ für verschiedene Arten von Investoren.

Der Schwerpunkt liegt dabei ganz klar auf kleineren bis mittleren Firmen.

Unter den Top-Positionen von Columbia Wanger Asset Management werden Sie die ganz großen Namen also vergeblich suchen.

Doch gerade beim Blick in die 2. oder 3. Reihe finden sich unter den kleineren, wenig beachteten Aktien häufig die größten Chancen.

Einem einzigen Großinvestor blind zu folgen, ohne die Hintergründe zu den einzelnen Positionen zu kennen, ist sicher nicht ratsam.

Wenn Sie sich jedoch grundsätzlich für Aktien von kleineren bis mittleren US-Konzernen interessieren, lohnt ein Blick ins Depot von Columbia Wanger Asset Management.

Das sind momentan die 3 größten Aktien-Positionen von Columbia Wanger Asset Management:

Healthsouth Corp.

Größte Position im Portfolio von Columbia Wanger ist die Healthsouth-Aktie.

Im Vergleich zum vergangenen Quartal hat Columbia Wanger die Position minimal um 3,64% auf 2,85 Mio. Aktien aufgebaut.

Die Position macht derzeit 1,97% des Depots aus. Damit hält Columbia Wanger 3,18% aller ausstehenden Anteile am Unternehmen.

Healthsout ist ein Betreiber von Reha-Kliniken.

Mit einem Jahres-Umsatz von zuletzt 3,64 Mrd. Dollar erzielte der Konzern eine Gewinnmarge von 6,7%. Der aktuelle Börsenwert liegt bei gut 4,35 Mrd. Dollar.

LivaNova

Zweitgrößte Position von Columbia Wanger ist die LivaNova-Aktie.

Die Position macht im Moment gut 1,75% der Gelder des Top-Investors aus. Insgesamt hält der Fondsmanager rund 4,16% aller Aktien von LivaNova.

Bei dem Unternehmen handelt es um Medizintechnik-Konzern, der u. a. Herzklappen, Herz-Lungen-Maschinen und Blut-Management-Produkte herstellt.

Im vergangenen Jahr erzielte die Firma bei einem Umsatz von 1,17 Mrd. Dollar einen Verlust von 63 Mio. Dollar.

Align Technology

Drittgrößte Position im Portfolio von Columbia Wanger ist die Aktie von Align Technology.

Im Vergleich zum Vorquartal hat der Manager die Position nach dem starken Kurs-Anstieg (+42% im 1. Halbjahr) um 34% reduziert.

Mit einem Bestand von 113 Mio. US Dollar sind gut 1,62% der Vermögenswerte in dem Konzern investiert. Damit hält der Investor 0,94% aller ausstehenden Anteile.

Mit Align Technology setzt der Top Investor auf einen Betrieb aus dem Healthcare-Bereich. Die Firma liefert hauptsächlich Produkte und Dienstleistungen für Zahnärzte und Kieferchirurgen.

Derzeit wird der Konzern an der Börse mit rund 14 Mrd. Dollar bewertet. Bei einem Jahres-Umsatz von 1,08 Mrd. Dollar erzielte Align Technology zuletzt eine Gewinnmarge von 17,57%.

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Richard Mühlhoff. Über den Autor

Richard Mühlhoff analysiert die realen Anlageentscheidungen der weltbesten Investoren, wie etwa Warren Buffett oder David Tepper. Die kollektive Intelligenz dieser ausgemachten Top-Investoren ist das Erfolgsgeheimnis des Börsendiensts „Investment-Elite“.