Shop Apotheke wächst rasant

SDAX Symbolbild Graph_shutterstock_727930471_Best Backgrounds

Shop Apotheke wächst weiter rasant. Für spekulative Anleger könnte die Aktie der Online-Apotheke einen Blick wert sein. (Foto: Best Backgrounds / shutterstock.com)

Für Sie als Anleger wird es in kommenden Wochen wieder spannend. Denn die Berichtssaison für das abgelaufene zweite Quartal steht in den Startlöchern.

In diesen Tagen trudeln bereits die ersten Zahlen ein. Heute Morgen gab Shop Apotheke einen Einblick in die Geschäftsentwicklung. Ich habe mir den im SDAX gelisteten Nebenwert für Sie angeschaut.

Führende europäische Online-Apotheke

Ich nehme an, dass nicht jeder von Ihnen Shop Apotheke kennt. Deshalb möchte ich Ihnen das Unternehmen zunächst kurz vorstellen. Die Gesellschaft, die ihren Hauptsitz im niederländischen Venlo hat, ist Europas führende Online-Apotheke. Shop Apotheke vertreibt rezeptfreie Arzneimittel ebenso wie auch in anderen Apotheken erhältliche Beauty- und Pflegeprodukte.

An der Börse ist das Unternehmen seit Oktober 2016 gelistet. Seitdem hat sich der Aktienkurs ordentlich entwickelt, wenn auch nicht überragend. Aktuell notiert der Kurs rund 25% über dem Ausgabepreis, der bei 28 Euro gelegen hatte. Allerdings hatte sich die Notierung zwischenzeitlich auch schon mehr als verdoppelt.

Shop Apotheke wächst rasant

Kommen wir nun zu den Ergebnissen, die das Unternehmen heute Morgen vorgelegt hat. Nach vorläufigen Zahlen wuchs der Umsatz in den ersten sechs Monaten 2019 um 32% auf rund 338 Mio. Euro. Ebenfalls erfreulich: Die Zahl der aktiven Kunden stieg im Vorjahresvergleich um satte 50% von 2,8 auf 4,2 Mio.

Für das Gesamtjahr bestätigte Shop Apotheke seine bisherige Prognose. Das Management rechnet unverändert mit einem Umsatzanstieg um 30% auf rund 700 Mio. Euro. Detaillierte Halbjahreszahlen veröffentlicht das Unternehmen Mitte August.

Shop Apotheke schreibt noch rote Zahlen

Shop Apotheke profitiert vom rasanten Wachstum des Online-Handels und von der Tatsache, dass immer mehr rezeptfreie Medikamente auf dem Markt landen. Hinzu kommt das steigende Bewusstsein der Verbraucher für Gesundheit und Ernährung.

Bislang erzielt das Unternehmen rund 90% seiner Umsätze im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz), hat bei seiner Expansion aber auch andere Märkte im Visier. So soll das Geschäft auch in Frankreich, Italien und Spanien ausgebaut werden. Diese Expansion kostet Geld, Shop Apotheke schreibt nach wie vor rote Zahlen. Das wird sich in diesem und voraussichtlich auch im nächsten Jahr noch nicht ändern.

Aktie befindet sich in einer spannenden Ausgangslage

Vor diesem Hintergrund ist die Aktie von Shop Apotheke natürlich alles andere als ein konservatives Investment, sondern allenfalls für die risikobereiten Anleger unter Ihnen einen Blick wert.

Nach einem deutlichen Kursrückgang bewegt sich der SDAX-Titel seit Ende April in einer engen Handelsspanne seitwärts. Der Bereich um 37 Euro verhinderte zuletzt mehrfach weitere Kursavancen. Werden diese Widerstandszone und die bei knapp 38 Euro verlaufende 200-Tage-Linie übersprungen, könnte das der Auftakt für einen kräftigen Trendschub sein.

Gelingt der Ausbruch nach oben, könnte sich ein Engagement für die spekulativen Anleger unter Ihnen lohnen. Sollte jedoch die Haltezone bei gut 33 Euro unterschritten werden, drohen weitere Kursverluste. In diesem Fall ist es empfehlenswert, die Reißleine zu ziehen.

SDAX Symbolbild Graph_shutterstock_727930471_Best Backgrounds

LPKF: Hohes Momentum lässt weitere Kurssteigerungen erwartenLPKF Laser & Electronics ist in der vergangenen Woche in den SDAX aufgestiegen. Die Aktie bewegt sich in einem dynamischen Aufwärtstrend. › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Michael Kelnberger
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Michael Kelnberger. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz