Starke Projekte setzen sich auch in schwierigen Lagen durch

Nun bin ich seit einigen Tagen zurück aus Kanada. Die Zeit habe ich genutzt, um mir einige Rohstoff-Storys näher anzuschauen.

Dabei fällt mir immer wieder auf, wie stark die Meinungen über bestimmte Rohstoff-Themen auseinander gehen.

Ein Beispiel ist hier die Aktie von Kaminak Gold. Das Coffee Gold Projekt von Kaminak befindet sich in der Yukon Provinz im Norden Kanadas.

In Gesprächen auf der PDAC hörte ich immer wieder, dass der aktuelle Hype um die neue aufstrebende Rohstoff-Region in Kanada übertrieben ist.

Eine große Herausforderung ist sicherlich die fehlende Infrastruktur. Im Yukon muss vieles erst noch gebaut werden.

Manche Projekte befinden sich eben 100km entfernt vom Straßennetz. In Kanada sind das keine großen Entfernungen – doch für ein Rohstoff-Projekt ist das allein schon eine Herausforderung.

Auch einsame Projekte können attraktiv sein

Sie müssen sich eben vorstellen: Ohne Straßen müssen die Güter zum Projekt geflogen werden.

Ist dort genügend Platz wird ein kleiner Flugplatz angelegt. Geht das nicht, bleibt nur der mühsame und teure Transport mit dem Helikopter.

Trotz der widrigen Bedingungen im Yukon haben vielen Firmen zuletzt große Explorations-Erfolge erzielt. In diese Kategorie gehört auf jeden Fall auch Kaminak Gold.

Das kanadische Unternehmen hat erst kürzlich eine vielversprechende Machbarkeits-Studie vorgelegt. Mit dieser Studie werden die ökonomischen Bedingungen für die Produktion vorgestellt.

Die Zahlen sehen sehr gut aus: Bei einer gesamten Produktions-Dauer von 10 Jahren wird Kaminak Gold mehr als 1,8 Mio. Unzen Gold produzieren.

Die gesamten Baukosten für die Mine liegen bei 314 Mio. Dollar bis zum Produktions-Beginn. Diese Summe wird die Mine in nur 2 Jahren verdienen.

Auf der aktuellen Datenbasis werden die Gesamtk-Kosten der Produktion zum Start bei nur 550 Dollar pro Unze liegen. Ausgehend von einem Goldpreis von nur 1.150 ergibt sich so eine Goldmarge von 600 Dollar pro Unze.

Starke Projekte Sie sehen daran: Das sind extrem starke Fundamentaldaten für dieses Minen-Projekt. Nicht viele andere Projekte können da mithalten.

Insofern speilt die Lage zwar eine Rolle und rechtfertigt auch einen Bewertungs-Abschlag. Doch Qualität wie bei Kaminak Gold wird sich eben auch in einem schwierigen Umfeld wie im Yukon am Ende durchsetzen.

14. März 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Heiko Böhmer. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt