Strategisches Investieren: Methoden für exzellente Werte

„Strategisch investieren“ bedeutet, exzellente Werte zuverlässig und mit den wenigen wirklich zeitlos gültigen Methoden zu finden. Sie können sich für einzelne Strategien entscheiden oder mehrere Strategien kombinieren, Ihre eigene entwickeln oder optimieren.

Ausführlich ist das Verfahren von Strategisches Investieren vorgestellt und dokumentiert in dem Buch von Volker Gelfarth „Die besten Anlagestrategien der Welt“. Daraus die wichtigsten Strategien in Kurzform:

Value-Strategie

Unterschiede zwischen Marktwert und tatsächlichem Wert nutzen: Ist der Marktwert (Börsenkurs) niedriger als der tatsächliche Wert des Unternehmens, gibt es eine Kaufempfehlung. Der Unterschied ist die Sicherheitsmarge.

Bei der Value-Strategie gilt es die besten unterbewerteten Unternehmen der Welt zu betrachten. Der erfolgreichste Investor aller Zeiten, Warren Buffett, hat mit der Value-Strategie seit über 50 Jahren rund 23% p. a. Gewinn erzielt.

Small-Cap-Strategie

In „unentdeckte“ Unternehmen mit vielversprechenden Zukunftsaussichten investieren: Im Fokus stehen Unternehmen mit soliden Finanzen und einem etablierten Geschäftsmodell, die aber noch nicht von der breiten Masse entdeckt worden sind. Die Strategie bietet interessante Chancen mit überschaubarem Risiko.

Dividenden-Strategie

Investieren in die dividendenstärksten Titel bestimmter Börsenindizes: Die Dividenden-Strategie ist eine mechanische Value-Strategie, bei der das Depot nur einmal pro Jahr umgeschichtet wird. Strategische Investoren haben seit über 30 Jahren mit der Dividenden-Strategie eine Rendite von 35% p. a. erreicht. Für diese Strategie stehen die Namen der amerikanischen Anlagespezialisten Benjamin Graham, Michael O’Higgins und Robert Sheard.

3-Filter-Strategie

Als Kriterien für die Investition gelten konstantes Gewinnwachstum, niedriges KUV (Kurs-Umsatz- Verhältnis < 1,5) und relative Stärke (Outperformer). Sind die Kriterien 1 Jahr nach Empfehlung noch erfüllt, bleibt die Aktie im Depot; andernfalls wird sie verkauft.

Ein Verkauf vor Ablauf der Jahresfrist erfolgt nur in Ausnahmefällen. James O’Shaughnessy belegte, dass die 3-Filter-Strategie zu den besten Investment-Strategien zählt. Aus 10.000 € wurden nach 44 Jahren 19,7 Mio. €. Dies entspricht einer Jahresrendite von 18,8% pro Jahr.

Anleihen/ Zertifikate

Anleihen sind in Zeiten fallender und sich seitwärts bewegender Aktienkurse interessante Finanzinstrumente. Sie eignen sich als Depotbeimischung. Anleihen werden von öffentlich-rechtlichen oder privat-rechtlichen Schuldnern emittiert und an der Börse platziert.

12. Februar 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Volker Gelfarth. Über den Autor

Der Diplom-Ingenieur lernte die Schwächen und Stärken eines Unternehmens selbst als Manager kennen, bevor er sich voll und ganz der Value-Analyse widmete. Er ist Chefredakteur für die Dienste Aktien-Analyse, Gelfarths Dividenden-Letter, Gelfarths Premium-Depot und Strategisches Investieren.

Regelmäßig Informationen über Investieren erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Volker Gelfarth. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt