Ströer Media: Highflyer aus dem SDAX

SDAX Symbolbild Graph_shutterstock_727930471_Best Backgrounds

Nebenwerte zeigen in der laufenden Korrektur eindrucksvolle Stärke. Einer der Top-Werte aus dem SDAX ist die Aktie von Ströer Media. (Foto: Best Backgrounds / shutterstock.com)

In der laufenden Korrektur ziehen sich Nebenwerte wesentlich besser aus der Affäre ziehen als die großen Blue Chips. Während der DAX trotz des Kurssprungs zum Wochenauftakt noch 7% unter seinem Allzeithoch liegt, notiert der Smallcap-Index SDAX gerade einmal knapp 2% unter seinem Höchststand.

Auch beim Performance-Vergleich seit Jahresbeginn schneiden die Nebenwerte besser ab. Seit Januar hat der SDAX 22% zugelegt. Der DAX kommt aktuell auf einen Zuwachs von knapp 18%.

Ströer Media: Highflyer aus dem SDAX

Ich möchte Ihnen heute ein wachstumsstarkes Unternehmen aus dem SDAX vorstellen, dessen Aktie zu den Highflyern des laufenden Jahres zählt: Ströer Media.

Allein seit dem Jahreswechsel liegt die Aktie des Werbespezialisten mit über 80% im Gewinn. Vollkommen unbeeindruckt von den jüngsten Marktturbulenzen klettert die Ströer-Aktie seit Wochen von einem Allzeithoch zum nächsten.

Führender Werbe-Anbieter

Ströer Media ist ein führender Anbieter für Außen- und Online-Werbung. Wenn Sie wie ich hin und wieder Zug fahren, haben Sie an den Bahnhöfen bestimmt schon einmal die Werbetafeln von Ströer gesehen. Das Kölner Unternehmen vermarktet über 280.000 Außenwerbeflächen und mehrere tausend Webseiten.

Im vergangenen Jahr verzeichnete Ströer neue Rekorde bei Umsatz und Gewinn. So stiegen die Erlöse um 16% auf 721,0 Mio. Euro. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich um 26% auf 148,1 Mio. Euro. Der bereinigte Überschuss legte sogar um 55% auf 56,3 Mio. Euro zu.

Prognose angehoben

Auch der Start ins neue Jahr 2015 verlief erfreulich. Im ersten Quartal stieg der Umsatz um 11% auf 161,8 Mio. Euro. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) machte einen Sprung um 59% auf 26,3 Mio. Euro.

Stift Kurse Geld – shutterstock_458336038 William Potter

SDAX – Deutsche Nebenwerte starten durchDer Blick an der Börse konzentriert fast komplett auf den DAX – völlig zu unrecht. Auch im Nebenwerteindex SDAX gibt es herausragende Chancen – das hat 2013 wieder einmal gezeigt. › mehr lesen

Für das Gesamtjahr hob das Management seine Prognose an und rechnet jetzt mit einem Umsatzanstieg im mittleren bis hohen einstelligen Prozentbereich. Der EBITDA-Gewinn soll mindestens 180 Mio. Euro erreichen. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einem Wachstum von 22%.

Wachstumstreiber Online-Werbung

Der entscheidende Wachstumstreiber ist das rasant wachsende Online-Geschäft. In diesem Segment stiegen die Erlöse 2014 um satte 90%, im ersten Quartal immerhin um 33%. Der Strategieschwenk zahlt sich aus. Seit dem vergangenen Jahr forciert Ströer massiv das Online-Geschäft, das zuvor nur eine relativ geringe Rolle spielte.

Das Unternehmen baut seine Position durch gezielte Zukäufe stetig aus. Erst in der vergangenen Woche meldete Ströer die Übernahme der 90-prozentigen Mehrheit an dem regionalen Online-Vermarkter RegioHelden.

ströer

Aktie bietet weitere Gewinnchancen

Die Digitalisierungsstrategie birgt noch erhebliche Wachstumschancen. Aktuell steuert das Segment ungefähr ein Viertel zum Umsatz bei. Mittelfristig soll der Anteil der Online-Werbung auf 50% anwachsen und so Umsatz und Gewinn weiter antreiben.

Gute Voraussetzungen also für einen weiter steigenden Aktienkurs. Mit einem Kurs/Gewinn-Verhältnis von über 20 ist die Aktie zwar kein Schnäppchen. Angesichts des starken Wachstums sehe ich aber gute Chancen für eine Fortsetzung des dynamischen Aufwärtstrends.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Michael Kelnberger
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.