Südzucker Aktie mit Aufwärtspotenzial

Nach sehr guten Neunmonatszahlen der Südzucker AG (WKN 729700) warten Anleger und Analysten gespannt auf die Gesamtzahlen für das Geschäftsjahr 2011/2012.

Diese werden bei der Analystenkonferenz am 15. Mai präsentiert. Zuletzt hatte der Zucker- und Nahrungsmittelkonzern im November seine Prognose angehoben.

Am europäischen Zuckermarkt ist das Mannheimer Unternehmen führend. Die starke Marktposition dürfte in den kommenden Jahren kaum gefährdet sein. Auf der anderen Seite sind die Wachstumschancen in Europa begrenzt, ein höheres Engagement außerhalb des Kontinents wäre für die Südzucker AG erstrebenswert.

Die Aktie des Konzerns hat sich seit der letzten Analyse von Oktober 2011 unter dem Strich nur wenig bewegt. Trotz der sehr erfreulichen Quartalszahlen fehlten die starken Impulse. Aufgrund der guten Zahlen und der ordentlichen Aussichten ist jedoch Aufwärtspotenzial vorhanden.

Südzucker mit Umsatz- und Ergebnisplus

Bereits nach den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2011/2012 wurde deutlich, dass die Südzucker AG wohl eine gute Abschlussbilanz präsentieren dürfte. Sowohl Umsatz als auch Ergebnis konnten im Vergleich zur Vorjahresperiode deutlich gesteigert werden. Vor allem die Hauptsparte Zucker hat dazu beigetragen.

Für das Gesamtjahr rechnet die Konzernspitze mit einem Umsatz von 6,8 Milliarden Euro nach 6,2 Milliarden im Vorjahr. Das operative Ergebnis soll noch stärker von 519 auf 750 Millionen Euro zulegen. Auch für das Geschäftsjahr 2012/2013 ist man vorsichtig optimistisch, wenngleich das Wachstum geringer ausfallen könnte.

Gute fundamentale Kennzahlen stützen die Südzucker Aktie

Die fundamentalen Kennzahlen der Südzucker Aktie zeigen sich leicht verbessert. So ist der Titel mit einem 10er KGV sowie den sehr ordentlichen KBV (0,9) und KUV (0,6) alles andere als zu teuer. Das dynamische PEG (3,7) fällt dagegen weiterhin ab.

Zwei große Pluspunkte der Südzucker AG sind nach wie vor die hohe Eigenkapitalquote von rund 50 Prozent und die stabile Dividendenrendite, welche momentan bei etwa 2,9 Prozent liegt. Insgesamt ist die Südzucker Aktie aus fundamentaler Sicht leicht unterbewertet.

Südzucker Aktie mit soliden Vorzügen

Die Südzucker Aktie zählt wohl zu den solidesten deutschen Titeln. Zwar sind von dem Papier in den kommenden Monaten keine Wunder zu erwarten und das Wachstumspotenzial für den europäischen Markt ist begrenzt. Dennoch hat die Aktie ihre Vorzüge.

Die sind vor allem in der guten Bilanz des Unternehmens zu finden. Mit einer hohen Eigenkapitalquote und einer geringen Nettoverschuldung ist die Südzucker AG finanziell stabil aufgestellt. Zudem locken ordentliche fundamentale Kennzahlen und eine überdurchschnittliche Dividende.

Sollte es der Südzucker AG langfristig gelingen, die Abhängigkeit vom europäischen Markt zu verringern und verstärkt außerhalb des Kontinents Fuß zu fassen, ist das Aufwärtspotenzial der Aktie sicherlich noch größer als momentan.

Zahl des Tages: In 11 europäischen Ländern hat die Südzucker AG Produktionsstandorte.

Aktueller Kurs der Südzucker Aktie

Fundamentalanalyse der Südzucker Aktie

* Bewertung nach Schulnotensystem

Die Kennzahlen und Auswertungen richten sich im Kern nach Benjamin Grahams Fundamentalanalyse: https://www.gevestor.de/shop/details/intelligent-investieren.html

13. April 2012

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Sebastian Grünewald. Über den Autor

Sebastian Grünewald ist freier Autor und Redakteur mit mehrjähriger Erfahrung. Er vermittelt einer breiten Leserschaft ökonomische Zusammenhänge und Themenfelder wie private Vorsorge und Geldanlage mit einfachen Worten.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt