Tage ohne Börse sind auch schön

Sie merken es sicher selbst: Es rührt sich nichts am Markt – sagen wir: so gut wie nichts.

Der DAX 30 notiert um 12.100 – 12.200 Punkte. Das ist der Stand, den er auch Ende März dieses Jahres hatte.

Und im Dow Jones sind die derzeitigen rund 20.600 Punkte das Niveau von Mitte Februar dieses Jahres.

Die Ruhe vor dem Sturm

Die Kommentare und Marktberichte sind sich einig.

Hier eine Auswahl der Berichte, die ich auf die Schnelle gefunden habe. Dies ist keine vollständige Chronologie und auch nicht repräsentativ, trifft aber die derzeitige Stimmung recht gut:

  • DAX 30 bewegt sich kaum
  • DAX 30: Denkpause am Allzeithoch
  • Aktien New York: Weiter keine Richtungs-Entscheidung
  • Begrenzte Dynamik im DAX 30
  • USA / Wall Street kaum verändert
  • New York: Weiter keine Richtungs-Entscheidung
  • Aktien New York: Weiter wenig Bewegung an der Wall Street
  • DAX 30 pendelt vor Ostern sehr wahrscheinlich zwischen 12.100 und 12.300 Punkte

Kritisch können Sie sagen: Die Märkte stagnieren – stimmt auch.

Aber das ist nach der Rally von Ende des Jahres 2016 bis Anfang des Jahres 2017 normal. Und es ist auch wichtig, denn die Konsolidierung schafft die Grundlage für weitere Kursgewinne.

Kurze Woche vor Ostern

Jetzt, in der kurzen Handelswoche vor Ostern (Karfreitag haben die Börsen in Deutschland und den USA geschlossen), kommt es nicht zu massiven Verkäufen.

Denn die Anleger wissen: Die Rally kann jeden Tag durchstarten.

Auf der anderen Seite warten die nicht oder wenig investierten Börsianer ab und steigen nicht gerade vor dem langen Oster-Wochenende massiv ein.

Es kommt hinzu, dass die deutschen Börsen auch am Ostermontag geschlossen bleiben. In den USA wird am Ostermontag aber wieder normal gehandelt.

Machen Sie es wie die anderen: Freuen Sie sich auf die Feiertage

In dieser Zeit empfehle ich Ihnen:

Lassen Sie die Börse Börse sein! Kümmern Sie sich um die Arbeit, die Familie, die Kinder oder Enkelkinder und auch um sich selbst! Genießen Sie Spaziergänge, Fahrradtouren oder gemütliche Spielabende im Freundeskreis!

Tage ohne Börse können auch schön sein.

DAX 30 und Dow Jones: Nach Ostern geht’s weiter

Nach Ostern kommt die Berichts-Saison so langsam ins Rollen. Dann erhalten die Märkte wieder die Impulse, welche die Kurse nach oben laufen lassen. Und dann steigen Sie aktiv(er) wieder ein.

À propos Enkelkinder: Unsere 3 Enkelkinder sind diese Woche bei uns. Um die kümmere ich mich jetzt.

Heute Abend schaue ich einmal, ob die Märkte sich noch bewegt haben. Ich denke, es wird keine Überraschung geben – still ruht der See. Erst nach Ostern geht es wieder richtig los.

Zum guten Schluss: Heute vor 72 Jahren, also am 12.04.1945, verstarb Franklin D. Roosevelt, der 32. Präsident der USA. Er sagte:

„Wie jede Familie, so kann auch jedes Land ein Jahr lang etwas mehr ausgeben als es verdient. Aber Sie und ich wissen, dass, wenn das so weiter geht, am Ende das Armenhaus steht.“

Ich wünsche Ihnen Finanzen, bei denen über die Jahre gesehen im Durchschnitt mehr reinkommt als rausgeht und hoffe, dass ich mit meinen Kommentaren etwas dazu beitragen kann.

© Rainer Heißmann – Weiterverbreitung nur mit Link auf den Originaltext gestattet

12. April 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Rainer Heißmann. Über den Autor

Rainer Heißmann ist Autor für Wirtschafts- und Börsenfachpublikationen und Chefredakteur vom "Optionen-Profi". Außerdem ist er Autor des Buchs "Reich mit Optionen". Seine größte Stärke: Komplexe Sachverhalte so zu erklären, dass sie auch dem Nicht-Fachmann verständlich und nachvollziehbar werden.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Rainer Heißmann. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt