Tesla mit neuem Durchbruch? Heute ist Battery Day!

Tesla Model X RED – shutterstock_759593449 Hadrian

Tesla ist Firstmover und wird damit auch die nächsten Jahre vermutlich weiterhin einen deutlichen Vorsprung haben. Der heutige Tag kann von großer Bedeutung sein. (Foto: Hadrian / Shutterstock.com)

Lange angekündigt. Heute wird es Realität. Elon Musk dämpft im Vorfeld zwar die Erwartungen, aber Tesla hat den Battery Day nicht ohne Grund angekündigt. Investoren erhoffen sich einen Durchbruch und neuartige Technologien, wie Energie gespeichert werden kann.

Vor dem Tag der Batterie haben vielleicht auch die anderen Auto-Konzerne Angst. Schließlich ist Tesla gerne in der Praxis einige Jahre voraus, während gerade hierzulande das E-Auto noch viel aufzuholen hat.

Doch ob wirklich viel dahintersteckt, wissen wir wohl erst in den nächsten Stunden und Tagen. Nikola, die gerne Tesla den Rang mit ihrem Wasserstoff-Truck ablaufen wollen, hat sich bereits ungeschickt ins Abseits gestellt.

Ich hatte vergangene Woche über die Betrugsvorwürfe berichtet. Jetzt ist Gründer Trevor Milton zurückgetreten. Er besitzt zwar noch Aktien im Wert von mehreren Milliarden, aber das ist nur ein Detail am Rande. Von ihrem Hoch bei fast 95 US-Dollar ist die Aktie weiter im Sinkflug. Derzeit steht Nikola bei 28 US-Dollar.

Tesla im Tageschart

Kaum ein anderes Investment war beim Corona-Tief besser als Tesla. Die Kurse sind seitdem gerade zu explodiert.

Die blaue 50-Tagelinie wurde beim letzten Rücksetzer Anfang September berührt und seitdem geht es wieder nach oben. Was allerdings auffällig ist: Die Kurse sind nach der Bekanntgabe des Aktiensplits deutlich angezogen. Erst nach dem Split ging es etwas zurück. Jetzt vor dem Battery Day sind die Investoren offenbar auch etwas vorsichtig. Vielleicht lassen sie sich diesmal lieber positiv überraschen. Oder wird das heute nur eine Luftnummer?

Ob es wirklich bahnbrechende Neuigkeiten zu sehen gibt? Es wäre natürlich sensationell für das gesamte Segment. Mehr Reichweite, vielleicht weniger Rohstoffe oder nur geringere Kosten für mehr Leistung? Die ganze Welt schaut heute auf Elon Musk, der im Vorfeld den Ball aber flach hält.

Technologievorsprung als Grund für den Aktienpreis?

Tesla hat eine gigantische Bewertung. VW, BMW und viele andere Konkurrenten können da nur neidisch werden. Ein Hauptgrund für die Anleger ist sicher das Know-how. Wer bei neuen Technologien vorne ist, kann damit Geld verdienen. Hierzulande hinken die Autobauer hinterher, wenngleich sie inzwischen auch festgestellt haben, dass dieser Trend gekommen ist, um zu bleiben.

Doch Tesla ist Firstmover und wird damit auch die nächsten Jahre vermutlich weiterhin einen deutlichen Vorsprung haben. Den einzuholen, wird schier unmöglich sein. Allein das Netzwerk an Ladestationen ist schon gigantisch. Doch wenn Tesla heute neue gute Ideen präsentiert, können alle davon profitieren. Schließlich hat Musk schon in der Vergangenheit Patente öffentlich freigegeben.

Heute Abend um 22 Uhr 30 ist es soweit. Auf der Webseite von Tesla wird der Battery Day nach dem Shareholder Meeting live übertragen.

Tesla Model X RED – shutterstock_759593449 Hadrian

Insidertrades der Woche: Was Vorstände und Firmeninsider jetzt kaufenInsidertransaktionen der Woche: Nikola-Firmengründer Trevor Milton rutscht Kursrutsch zum Nachkauf. Tesla-Rivale will mit GM-Kooperation auf die Überholspur wechseln  › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Michael Berkholz. Über den Autor

Michael Berkholz entdeckte vor einigen Jahren seine Leidenschaft fürs Trading und gibt sein Wissen heute mit großer Leidenschaft an seine Leser weiter.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Michael Berkholz. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz