Top-Dividendenwert Syzygy im Fokus

Das Unternehmen Syzygy dürfte längst nicht allen von Ihnen bekannt sein. Das soll sich aber heute ändern.

Denn erstens ist Syzygy schon seit langer Zeit ein verlässlicher Dividendenzahler, der in den vergangenen Jahren Dividendenrenditen zwischen 4 und 6% bot. Für das laufende Jahr liegt die Dividendenrendite auf Basis des aktuellen Aktienkurses bei 3,3%. Die Ausschüttung erfolgt am 11. Juli.

Zweitens konnte die Syzygy-Aktie in den vergangenen 3 Jahren um rund 160% zulegen (nur Kursgewinne) und ließ damit alle großen Indizes klar hinter sich. Doch nicht nur auf Sicht der vergangenen 3 Jahre entwickelte sich die Syzygy-Aktie hervorragend.

Auch das Ergebnis in diesem Jahr kann ich absolut sehen lassen. Während der DAX im laufenden Jahr auf ein Minus von 5,4% kommt, liegt die Syzygy-Aktie seit Jahresanfang mit rund 37% im Plus. Sie sehen also: Es gibt einige gute Gründe dafür, sich mit dem Unternehmen bzw. mit der Syzygy-Aktie näher zu beschäftigen.

Deshalb stelle ich Ihnen jetzt zunächst das Unternehmen Syzygy vor und werde Ihnen im Anschluss daran einen Überblick über die jüngsten Zahlen und die Prognosen für das laufende Geschäftsjahr geben.

Das Unternehmen Syzygy im Kurzportrait

Syzygy ist ein mittelständischer Spezialist für Internet-Werbung mit Standorten in Bad Homburg und Frankfurt am Main. Genauer gesagt entwickelt Syzygy digitale Kommunikations- und Marketinglösungen.

Das bedeutet konkret, dass Syzygy für seine Kunden Lösungen für Internet- bzw. Online-Marketing, Customer-Relationship-Management (also Kundenbeziehungs-Management), eCommerce (Online-Handel) und eLearning (Lernplattformen im Internet) entwickelt. Damit ist die Syzygy AG in vielen Wachstums- und Zukunftsmärkten tätig.

Zu den Kunden von Syzygy zählen nach Unternehmensangaben unter anderem o2, Daimler, Microsoft, Deutsche Bank, Continental, Jägermeister, Mazda, Commerzbank und die KfW.

Die aktuellen Zahlen und Prognosen im Überblick

Im 1. Quartal des Geschäftsjahres 2016 kletterte der Umsatz von Syzygy im Vergleich zum Vorjahr um 6% auf 14,4 Mio. Euro. Der operative Gewinn (EBIT) verbesserte sich überproportional um 10% auf 1,5 Mio. Euro.

Der bereinigte Vorsteuergewinn belief sich auf 1,9 Mio. Euro. Für das 2. Quartal (April bis Juni) erwartet das Management von Syzygy einen deutlichen Anstieg der Umsätze.

Aufgrund einer kleineren Übernahme, die Syzygy zuletzt getätigt hat, wird die Umsatzprognose für das laufende Jahr angehoben. Anstatt der zuvor erwarteten 63 Mio. Euro rechnet das Syzygy-Management jetzt mit einem Umsatz von 65 Mio. Euro. Der operative Gewinn soll sich voraussichtlich überproportional zu den Umsätzen erhöhen.

Fazit: Große Wachstumsraten und hohe Dividendenrendite

Syzygy vereint ein zweistelliges Wachstum mit einer überdurchschnittlich hohen Dividendenrendite und ist damit Wachstums- und Dividendenwert zugleich. Allerdings ist die Syzygy-Aktie mit einem 2016er-KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von rund 26 auch kein Schnäppchen mehr.

Das bedeutet aber keinesfalls, dass die Syzygy-Aktie derzeit zu teuer ist. Aus meiner Sicht ist die Aktie aktuell fair bewertet. Dennoch bietet die Aktie weiteres Potenzial nach oben, solange das Unternehmen weiterhin so wächst, wie es in den vergangenen Jahren der Fall war.

23. Mai 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Tobias Schöneich. Über den Autor

Tobias Schöneich, Jahrgang 1982, begeistert sich seit der Jahrtausendwende und somit seit den Zeiten des New-Economy Booms für das Thema Börse und alles unmittelbar damit Verbundene.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Tobias Schöneich. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt