Value Aktien: Die Geheimtipps mit Potenzial

Wie Sie wissen, bin ich ein großer Fan der Value-Analyse.

Die Suche nach Value Aktien (unterbewertete Aktien mit einem Abschlag auf den inneren Wert, mehr dazu hier) hat sich in der Vergangenheit als ertragreiche Anlageform herausgestellt. Es finden sich eigentlich immer genügend Aktien mit Potential.

Value Aktien: Warren Buffet macht’s vor

Warren Buffett, einer der Großmeister des Value Investings, zeigt seit den 1960er Jahren, dass dieser Investmentansatz deutlich besser abschneidet als der Gesamtmarkt.

Nun bezieht sich Warren Buffett bei seinen Investments für Berkshire Hathaway auf bestimmte Branchen.

Zusätzlich fallen viele Unternehmen durch sein Raster, weil sie einfach zu klein sind.

Doch mit den Kriterien eines Warren Buffett lassen sich auch außerhalb des normalen Umfelds noch spannende Aktien entdecken.

Dazu gehört der gesamte Bereich der Rohstoffe. Eigentlich fällt diese Branche bei Value Anlegern unter den Tisch.

Das hat zwei Gründe: So sind zum einen die Bewertungen gemessen am Kurs-Gewinn-Verhältnis oft sehr hoch. Zum anderen ist es schwer, einen Burggraben auszumachen. Damit umschreiben die Value-Anleger einen klaren Wettbewerbsvorteil zur Konkurrenz, der auch über einen längeren Zeitraum verteidigt werden kann.

Barrick Gold und Goldcorp: Wer gewinnt?

Dies ist bei Rohstoff-Aktien sehr schwierig. Nehmen wir als Beispiel zwei große Goldminen wie Barrick Gold oder Goldcorp.

Beide produzieren in jedem Jahr einige Millionen Unzen Gold. Langfristig hat sicherlich ein Unternehmen wie Goldcorp einen Vorteil, weil es noch sehr viele neue Projekte hat, die bald in Produktion gehen.

Dieser Vorteil reicht aber nicht aus, um Goldcorp zu einem Value-Wert werden zu lassen. Zudem ist die Ertragsseite ungewiss:

Fällt der Goldpreis deutlich, bricht den Goldminen auch massiv Umsatz weg. Solche Unsicherheiten mögen Value-Investoren auch nicht.

Value Aktien: Auf die Zulieferer achten!

Aber dennoch gibt es auch im Bereich der Rohstoff-Aktien aussichtsreiche Werte. Dabei geht es dann aber eher um Zulieferer, die sich mit speziellen Technologien von der Konkurrenz absetzen können.

Dazu zählt das britische Unternehmen Ensco.

Das Unternehmen betreibt Offshore-Bohrservices für die Ölindustrie. Aktuell betreibt das Unternehmen acht Tiefsee-Bohrinseln und zusätzlich noch 40 herkömmliche Bohrinseln. Und wenn man sich dieses Unternehmen aus Sicht der Value-Investoren anschaut, erhält es hohe Punktzahlen bei den verschiedenen Kriterien.

Bei der Sektoreneinschätzung besteht Ensco den Test: die Firma ist weder eine reine Technologiefirma noch ein Finanzwert. Das Geschäftsmodell ist nachvollziehbar. Zudem hat das Unternehmen niedrige langfristige Schulden im Vergleich zu den Vermögenswerten.

Langfristigen Schulden von knapp 250 Mio. $ stehen Vermögenswerte von 1,05 Mrd. $ gegenüber.

Das Unternehmen kann auch beim langfristigen Gewinnwachstum überzeugen. So sollten gute Value-Werte ihren Gewinn mindestens um 30% über einen Zeitraum von zehn Jahren steigern.

Bei solchen Unternehmen gibt es eine gewisse finanzielle Sicherheit und sie haben bewiesen, dass sie am Markt bestehen können. Diesen Test besteht Ensco ebenfalls.

Auch bei der Bewertung tanzt die Aktie nicht aus der Reihe.

Hier sollte das durchschnittliche Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) der vergangenen drei Jahre nicht größer als 15 sein. Mit einem aktuellen Wert von 12,9 besteht die Aktie von Ensco auch diesen Test.

Value Aktien: Einfache Tests, große Ergebnisse

Sie sehen, mit einfachen Tests lassen sich aus der Masse der Aktien interessante Value-Werte herausfiltern.

In der nächsten Zeit werde ich Ihnen an dieser Stelle regelmäßig eher unbekannte Aktien vorstellen, die auch aus Valuegesichtspunkten überzeugen können.

Übrigens wird es in den nächsten Tagen für alle Warren Buffett Fans wieder spannend. Denn es stehen die Bilanzdaten von Berkshire Hathaway für das Jahr 2010 auf dem Programm.

Zusätzlich erscheit dann auch der Brief an die Aktionäre von Warren Buffett. Wie schon häufiger in den vergangenen Jahren werde ich Ihnen die wichtigsten Aspekte aus dem Brief an die Aktionäre in der kommenden Woche in einer kleinen Serie genau vorstellen.

Bis dahin wünsche ich Ihnen ein glückliches Händchen bei den hier genannten Value Aktien mit Potential.

Mehr zum Thema: Aktien: Wie gut kennen Sie sich aus? Machen Sie den Test!

24. Februar 2011

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Heiko Böhmer. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt