US Aktien Spezial – McDonalds unter der Lupe!

Zunächst der Rückblick auf die Schlusskurse des Vortages.

Der Dow-Jones-Index ging mit einem Gewinn von 0,1 Prozent  bei 14.937 Punkten aus dem Handel.

Der S&P-500-Index ging mit einem Zuwachs von 0,1 Prozent bei 1.655 Punkten aus dem Handel. Der Technologieindex Nasdaq 100 verbuchte per Tagesschlusskurs einen Kursgewinn von 0,2 Prozent und schloss bei 3.129 Punkten.

Trotz einer Welle von Konjunkturdaten war nicht wirklich gute Stimmung aufgekommen. Der amerikanische Aktienmarkt konnte sich zwar von seinen Tiefs der Woche erholen aber Partystimmung kommt nicht zustande.

Das Misstrauen rund um Syrien erscheint dann doch weiterhin recht hoch. Am heutigen Handelstag dürften die Anleger gespannt auf die monatlichen Arbeitsmarktdaten blicken.

• 14:30 – US Arbeitslosenquote August

• 14:30 – US Beschäftigte ex Agrar August

• 14:30 – US Stundenlöhne August

• 14:30 – US Wochenstunden August

Insgesamt rechne ich aber auch am heutigen Handelstag mit keinen großen Sprüngen. Insbesondere vor dem Wochenende dürften einige Anleger eher auf Nummer sicher gehen wollen und mit mehr zur Verfügung stehenden Liquidität zu Bett gehen.

Natürlich habe ich auch heute für Sie wieder eine Aktie des Tages im Gepäck. Weiterhin sind Sie herzlich dazu eingeladen, mir täglich Ihren Wunschkandidaten via E-Mail an j.gossen@gevestor.de zu senden.

An dieser Stelle auch nochmals vielen Dank für das sehr positive Feedback zum Daily Dax Newsletter selbst.

Nun aber zur heutigen Aktie des Tages und Sie haben sich für die Aktie von McDonalds entschieden. Hierzu werfen wir nur einen Blick auf den mitgebrachten Tageschart und betrachten die Entwicklung der vergangenen 12 Monate:

mcd1

Die McDonalds Aktie beendete das Jahr 2012 mit einem Schlusskurs von 88$. Mit dem aktuellen Kurs von ca. 95$ befindet sich die Aktie somit auf der Gewinnerliste des laufenden Jahres. Nun gut, ein wahrhaftiger Gipfelstürmer ist die Aktie in diesem Jahr nicht.

Wenn wir nun auf den nachfolgenden Wochenchart blicken, ist die charttechnische Lage nicht wirklich absehbar:

mcd2

Kritisch zu bewerten ist, dass der McDonalds Aktie kein Ausbruch über das Hoch von Januar 2012 gelungen ist. Erst mit einem Ausbruch über diese Marke entsteht ein neues Kaufsignal und die Aktie dürfte dann wieder durchstarten wollen.

Solange dies allerdings nicht der Fall ist, sollten sich die Anleger in Zurückhaltung üben, denn ein Test der 85$ Marke könnte nochmals im Herbst bevorstehen. Diese Marke wäre gleichzeitig auch ein interessanter Einstiegspunkt!

Viel Erfolg und sonnige Grüße wünscht Ihnen,

John Gossen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

6. September 2013

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt