Viscom: Starkes Wachstum und mehr als 100% Kurs-Plus seit Jahresbeginn

Lernen Sie in diesem Beitrag unseres Experten Rolf Morrien mit Viscom eine Aktie kennen, die in diesem Jahr um mehr als 100% zugelegt hat: (Foto: phongphan / Shutterstock.com)

Starke Konjunkturdaten drückten heute im Tagesverlauf die Aktienkurse im Euro-Raum nach unten.

Das klingt unlogisch, da die gute Wirtschafts-Entwicklung positiv für die Unternehmen ist, doch an der Börse kann (fast) jedes Argument umgedreht werden.

Heute lautete das Verkaufs-Argument:

Die Konjunktur im Euro-Raum läuft sehr gut und das beflügelt den Euro-Kurs. Ein zu starker Euro kann jedoch zukünftig die Export-Werte bremsen.

Die negativen Marktreaktionen auf an sich positive Nachrichten zeigen Ihnen, dass die Investoren noch nervös sind.

Der DAX hat den Kampf um die runde 13.000-Punkte-Marke noch nicht gewonnen.

Blicken wir daher an dieser Stelle auf einen interessanten Nebenwert, der nicht von der DAX-Schwäche belastet wird:

Aus diesen Gründen sollte Viscom keine große Unbekannte bleiben

Viscom dürfte nur den wenigsten von Ihnen bekannt sein. Doch aus meiner Sicht sollten Sie dieses Unternehmen unbedingt kennen, denn:

  1. ist die Firma in einem dynamisch wachsenden Geschäftsfeld tätig
  2. (und das hängt stark mit Punkt 1 zusammen) kommt die Viscom-Aktie seit Jahresbeginn auf ein Kurs-Plus von mehr als 100%.

Viscom hat erst vor wenigen Tagen aktuelle Zahlen vorgelegt, die eindrucksvoll untermauern, wie dynamisch das Geschäft des Unternehmens wächst.

Bevor ich mich jedoch ausführlich den Zahlen widme, stelle ich Ihnen die Viscom AG vor, da ich, wie eingangs schon geschrieben, davon ausgehe, dass diese nur wenige von Ihnen kennen.

Viscom: Unternehmen und Geschäftsmodell im Überblick

Viscom wurde 1984 gegründet und ist in Hannover ansässig. Der Betrieb entwickelt, fertigt und vertreibt hochwertige Inspektions-Systeme.

-Pas Produktportfolio umfasst die komplette Bandbreite der optischen Inspektion und Röntgen-Prüfung, insbesondere für den Bereich der elektronischen Baugruppen.

Viscom-Systeme werden überall dort eingesetzt, wo eine 100%ige automatische Inspektion von elektronischen Baugruppen erforderlich ist.

Dies ist z. B. in der Fertigung von Industrie-Elektronik, der Produktion von Automobil-Elektronik und in der Luft- und Raumfahrt-Technik der Fall.

Der Konzern ist weltweit einer der führenden Anbieter in diesem Segment. Namhafte Kunden auf der ganzen Welt vertrauen auf die Erfahrung und Innovationskraft Viscoms.

Extrem starkes Wachstum in diesem Jahr

Die Viscom AG hat im 1. Halbjahr 2017 einen sehr starken Geschäftsverlauf in allen Vertriebs-Regionen präsentieren können.

Diese überaus positive Entwicklung setzte sich auch im 3. Quartal des aktuellen Geschäftsjahres fort:

So steigerte Viscom den Auftrags-Eingang in den ersten 9 Monaten des laufenden Geschäftsjahres um 14,8% auf 57,33 Mio. €.

Der Umsatz stieg um 27,1% auf 50,76 Mio. €. Der operative Gewinn (EBIT) legte deutlich überproportional zum Umsatz um 134,2% auf 9,63 Mio. € zu.

Die operative Gewinn-Marge (EBIT-Marge) verbesserte sich im Vergleich zum Vorjahres-Zeitraum von 8,1 auf extrem starke 14,9%.

Ausblick zur Viscom-Aktie

Zum Ausblick für das Gesamtjahr äußerte sich das Unternehmen wie folgt:

„Aufgrund dieser Entwicklungen, den unternehmerischen Strukturen und Strategien ist das Management überzeugt, die gesteckten Ziele für das Geschäftsjahr 2017 zu erreichen.“

Und weiter:

„Daher wird die bereits gesetzte Jahres-Prognose mit einem Umsatz zwischen 87 und 92 Mio. € bei einer EBIT-Marge von 14 – 16% bestätigt.“

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Rolf Morrien. Über den Autor

Rolf Morrien ist nicht nur Chefredakteur von „Morriens Einsteiger-Depot“, dem „Depot-Optimierer“, von „Das Beste aus 4 Welten“ und von „Rolf Morriens Power Depot“, er ist auch einer der renommiertesten Börsenexperten Deutschlands.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Rolf Morrien. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt