VW-Aktie: Positiver Langfrist-Ausblick beflügelt

Volkswagen hat mit einer Anhebung des langfristigen Ausblicks überrascht; die VW-Aktie ist auf dem höchsten Stand seit über 2 Jahren. (Foto: Cineberg / Shutterstock.com)

Der Volkswagen-Konzern lässt die Abgas-Afäre, die den Aktienkurs längere Zeit belastet hatte, immer weiter hinter sich.

In dieser Woche überraschten die Wolfsburger mit einer Anhebung ihres langfristigen Ausblicks.

Daraufhin kletterte der DAX-Titel zeitweise auf den höchsten Stand seit August 2015. Und die Chancen für weitere mittelfristige Kurssteigerungen stehen gut.

Kursrutsch überwunden

Im März 2015 hatte die VW-Aktie bei gut 262 Euro ihren bisherigen Rekordstand erreicht, bevor die Abgas-Affäre den Aktienkurs mächtig ins Trudeln brachte.

Bis Oktober 2015 fiel der Kurs bis auf einen zwischenzeitlichen Tiefstand bei gut 86 € zurück und büßte gegenüber seinem Hoch zeitweise bis zu 67% ein.

Von hier aus konnte sich die Notierung jedoch stabilisieren. Unter zunächst noch hohen Kurs-Ausschlägen ging es tendenziell leicht bergauf.

Seit Anfang September jedoch zeigt die VW-Aktie imposante Stärke und hat seitdem einen dynamischen Aufwärtstrend ausgebildet.

Langfrist-Prognose angehoben

Für zusätzlichen Rückenwind sorgte in dieser Woche eine überraschende Anhebung des langfristigen Ausblicks:

Die Wolfsburger gehen davon aus, dass sich die Pkw-Märkte in den Schwellenländern Brasilien, Russland und Indien stärker entwickeln als bisher erwartet.

Auch in Nordamerika und Europa erwarten sie weitere Absatz-Steigerungen.

Zudem plant VW neue SUV- und Elektro-Modelle, die den Absatz ankurbeln sollen. Positiv sollen sich darüber hinaus auch Kosten-Senkungen auswirken.

Gegenüber 2016 peilt das Management bis 2020 nun einen Umsatz-Anstieg um mehr als 25% an, nach bisher über 20%.

Der Vorsteuer-Gewinn soll bis 2020 um mindestens 30% wachsen. Hier hatte VW bislang einen Zuwachs von mind. 25% anvisiert.

Die Dividende wird aller Voraussicht nach sogar überproportional zulegen.

Denn VW will die Ausschüttungsquote (der Anteil am Gewinn, der ausgeschüttet wird) innerhalb der nächsten 5 Jahre von 20% auf 30% steigern.

Bereits 2019 könnte die Dividende damit ein neues Rekord-Niveau erreichen.

Für das Geschäftsjahr 2014 hatte VW noch 4,86 € je Aktie ausgeschüttet, im Zuge des Diesel-Skandals die Ausschüttung aber massiv gekürzt.

vw

VW-Aktie steigt auf ein 2-Jahres-Hoch und hat weiteres Potenzial

Der optimistische Ausblick kam bei den Anlegern natürlich gut an:

Die VW-Aktie kletterte am Dienstag mit Kursen von 174 € auf den höchsten Stand seit August 2015 und hat seit Jahresbeginn in der Spitze um rund 30% zugelegt.

Neben der mit einem Kurs/Gewinn-Verhältnis (KGV) von 7 günstigen fundamentalen Bewertung gibt damit auch die Charttechnik grünes Licht für eine Fortsetzung des Aufwärtstrends.

Größere charttechnische Widerstands-Marken sind erst einmal nicht in Sicht.

Für die kommenden Monate traue ich der VW-Aktie weitere Kurssteigerungen in Richtung der 200-€-Marke zu.

Wird auch diese runde Schwelle übersprungen, ist langfristig sogar eine Rückkehr zum Allzeithoch bei 262 € keine Utopie mehr.


Passives Einkommen 2018

Sichern Sie sich jetzt gratis den Sonder-Report: “Wie Sie mit diesen 3 dividendenstarken ETFs gleich doppelt verdienen” und erfahren Sie exklusiv, welche Aktien in Ihrem Depot nicht fehlen sollten!

Hier klicken und erfahren wie Sie gleich doppelt verdienen und Gewinne vor dem Staat schützen...


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Michael Kelnberger. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt