Wall Street enteilt dem DAX – wieder einmal

Als Investmentfonds-Manager würden Sie wissen, in welcher Region die besseren Gewinn-Perspektiven liegen! (Foto: gopixa / Shutterstock.com)

Nehmen wir mal für einen Moment an, Sie wären Manager /-in eines großen Aktien-Investmentfonds. Und Sie hätten gerade zu entscheiden, in welcher Region Sie schwerpunktmäßig die Gelder Ihrer Kunden investieren sollen.

Wo würden Sie die größeren Gewinnchancen vermuten?

In einem Land mit einer klaren politische Strategie, das mit umfangreichen Steuersenkungen seine Unternehmen und damit die Wirtschaft fördert und ankurbelt?

Oder in einem Staat, der nach 6 Monaten mit Hängen und Würgen eine Regierung zustande bringt? Und deren Regierungsprogramm als drängendste Probleme die Rückkehr von der Teil- in die Vollzeitarbeit sieht, die Arbeitslosenversicherungsbeiträge senken und „in der Paritätsfrage nicht nachlassen“ will?

Sind deutsche Aktien wirklich eine Investment-Alternative?

Ich denke, Sie wissen, von welchen Ländern hier die Rede ist:

Auf der einen Seite die USA: Ein Staatengebilde mit einem zwar weitgehend unbeliebten Präsidenten an der Spitze, aber auf dem besten Weg zu neuer und bedeutender wirtschaftlicher Stärke.

Auf der anderen Seite Deutschland: Ein Land, das für eine weitere Legislaturperiode von einer Großen Koalition unter Führung von „Mutti“ Angela Merkel regiert werden soll. Und deren Regierungspläne mit dem Begriff „Visionen“ so rein gar nichts zu tun haben.

Falls Sie noch immer keine Entscheidung bezüglich Ihrer Investments als Fondsmanager treffen konnten, dann schauen Sie doch einfach einmal auf die nachfolgende Grafik – ein Bild sagt ja bekanntlich „mehr als tausend Worte“:

Wall Street enteilt dem DAX – wieder einmal

Wall Street enteilt dem DAX – wieder einmal

In diesem Chart vergleichen wir die 4 bedeutendsten US-Aktien-Indizes mit dem deutschen Leitindex.

Ganz ehrlich: Benötigen Sie noch eine überzeugendere Antwort auf unsere Eingangsfrage?

  • Der DAX bildet – mit großem Abstand – das Schlusslicht in diesem Vergleich.
  • Alle 4 US-Aktien-Indizes weisen trotz der laufenden Korrektur bereits eine positive Performance auf: Der DAX liegt noch im Minus.
  • Besonders beeindruckend sind die US-Technologieaktien: Die Indizes Nasdaq 100 und Nasdaq Composite (grüne und pinkfarbene Horizontalen) markierten Ende der vergangenen Woche als erste neue Allzeithochs!

Fazit

Mit seinem Steuersenkungsmaßnahmenpaket hat US-Präsident Trump im Dezember des vergangenen Jahres die Weichen für ein signifikantes Wirtschaftswachstum der Vereinigten Staaten gestellt.

Da die Börse stets die Zukunft vorweg nimmt, spiegelt der Kursverlauf der verglichenen Indizes sehr gut die Perspektiven von Wall Street und DAX wider.

An den Aktienmärkten bestimmt die Relation von Angebot und Nachfrage den Trend. Die Grafik hat deutlich gemacht, dass die Aktien der Wall Street deutlich stärker nachgefragt werden, als ihre deutschen Pendants.

Als Investmentfonds-Manager würden Sie daher mit Sicherheit wissen, in welcher Region Sie den Schwerpunkt ihrer künftigen Investitionen legen würden.


Passives Einkommen 2018

Sichern Sie sich jetzt gratis den Sonder-Report: “Wie Sie mit diesen 3 dividendenstarken ETFs gleich doppelt verdienen” und erfahren Sie exklusiv, welche Aktien in Ihrem Depot nicht fehlen sollten!

Hier klicken und erfahren wie Sie gleich doppelt verdienen und Gewinne vor dem Staat schützen...


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Andreas Sommer. Über den Autor

Andreas Sommer ist ein absoluter Börsen-Profi. Der gelernte Bankkaufmann war 10 Jahre als Wertpapierberater bei einer großen deutschen Bank tätig.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Andreas Sommer. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt