Wall Street – Stabil aber ungewiss

Wall Street – shutterstock_490246324 Kamira

Der amerikanische Aktienmarkt scheint aktuell in einer Seitwärtsbewegung gefangen und wartet auf einen Ausbruch nach oben oder unten. (Foto: Kamira / Shutterstock.com)

Seit mehreren Handelstagen bewegen sich die amerikanischen Aktienmärkte nicht mehr sonderlich stark in eine Richtung. Es macht den Anschein als wäre der amerikanische Aktienmarkt zumindest aktuell in einer Seitwärtsbewegung gefangen und wartet darauf entsprechend einen Ausbruch zur Ober- oder Unterseite zu vollziehen.

Auffällig ist und bleibt, dass das Handelsvolumen an positiven Handelstagen eher unterdurchschnittlich ist. Eine nachhaltige Marktbreite scheint unverändert eher Mangelware zu sein, jedoch aufgrund der hoch gewichteten Aktien fällt dies anhand der Marktentwicklung nicht so schnell auf.

Alte Widerstände beachten

In meiner gestrigen Ausgabe hatte ich detailliert auf wichtige Widerstände beim amerikanischen Dow-Jones-Index und dem Technologieindex Neske hingewiesen. Ohne mich nun großartig wiederholen zu wollen, möchte ich sie dann auch nochmals dafür sensibilisieren, dass sie sich diese Marken definitiv vor Augen führen. Ohne einen entsprechenden Ausbruch über diese Marken kann die Bewegung nach oben jederzeit sein Ende finden.

Der Blick auf den S&P 500

Damit ich auch die drei wichtigsten US Aktienindizes innerhalb von 24 Stunden im Detail besprochen habe, folgt nun eine Analyse zum S&P 500 Index.

In Summe sieht der Tageschart gut aus, denn ansteigende Hoch- und Tiefpunkte liegen vor und somit ist die Hauptrichtung der Bullen weiterhin intakt. Allerdings fällt auf, dass der letzte Ausbruchspunkt bislang von wenig Ausbruchsdynamik begleitet wird. Ein Rückfall unter 2.715 Punkte könnte schnell zu einem Test der Marke von 2.700 Punkten führen, welche derzeit eine wichtige Unterstützung darstellt. Ein nachhaltiges Unterschreiten von 2.700 Punkte kann meiner Meinung nach zu einer Konsolidierung bis 2.600 Punkte führen.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.