Wall Street taumelt – diese Aktie gewinnt +11%!

SDAX Symbolbild Graph_shutterstock_727930471_Best Backgrounds

Mit den richtigen Aktien im Depot verdienen Sie auch in miesen Börsenzeiten Geld. Und hier ist noch weit mehr drin! (Foto: Best Backgrounds / shutterstock.com)

Die vergangene war wahrlich keine erbauliche Handelswoche für die Wall Street: Im Schnitt verloren die wichtigen US-Indizes wie Dow Jones, S&P 500 oder Nasdaq 100 -2,5%.

In Einzelaktien waren natürlich noch größere Einbußen zu verzeichnen: So bekannte S&P 500-Größen wie Kraft Heinz (Lebensmittel), Western Digital (Datenspeichersysteme) oder Mattel (Spielwaren) verloren zwischen -10% und -12%.

Nicht so im Portfolio meines Börsendienstes „Die Wachstumsaktien-Strategie“. Die derzeit enthaltenen 6 Titel sorgten für einen Wochengewinn von +0,6% – gegen den schwachen Markttrend!

Dabei ragte eine Aktie besonders hervor.

Deutlicher Gewinnrückgang bei US-Aktien

Sie erinnern sich gewiss noch, weil ich Ihnen erst vor wenigen Tagen hier in Chartanalyse-Trends darüber berichtet hatte: Laut den Prognosen der Analysten war für das 1. Quartal 2019 bei den S&P 500-Mitgliedern ein Gewinnrückgang von -4,6% erwartet worden.

Zum Zeitpunkt meiner Analyse hatten 90% der im Index enthaltenen Unternehmen berichtet. Das durchschnittliche Gewinnwachstum lag seinerzeit bei +0,5%.

Das war natürlich durchaus erfreulich. Nichtsdestotrotz aber auch ein krasser Rückschritt im Vergleich zu den ersten 9 Monaten des vergangenen Jahres: Da waren im Mittel Ergebniszuwächse von etwas mehr als +25% erzielt worden.

Immerhin konnten rund 77% der berichtenden Aktiengesellschaften mit den von ihnen erzielten Gewinnen die Analystenprognosen toppen. Und der eingangs erwähnte Konzern aus dem Wachstumsaktien-Depot muss zu dieser Quote addiert werden.

So erfahren Sie den Namen der Aktie

Sie wissen das: Ich kann Ihnen hier nicht den Namen dieser Aktie nennen. Das wäre unfair gegenüber den zahlenden Abonnenten meines Börsendienstes.

Doch es gibt einen Weg, diesen Namen dennoch zu erfahren: Ganz einfach, indem Sie die Wachstumsaktien-Strategie völlig gratis und unverbindlich für 30 Tage testen. Sie finden mich übrigens auf der Internetseite von GeVestor.

Immerhin kann ich Ihnen ein wenig über das US-Unternehmen verraten: Die Kunden des Konzerns rekrutieren sich aus den Branchen Pharmazeutik und Life-Sciences.

Während der zurückliegenden 3 Geschäftsjahre wuchs das Ergebnis je Aktie um durchschnittlich +61,6%. Das ist ein phantastischer Langfristwert für ein Wachstumsunternehmen.

Sensationelle Quartalszahlen

Im 1. Quartal 2019 wurde der Umsatz im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um satte +25,2% verbessert. Der Nettogewinn explodierte um +65,8%.

Der adjustierte (um Sonderausgaben bereinigte) Gewinn erreichte 0,50 USD je Anteil. Die durchschnittliche Schätzung der Analysten von 0,45 USD pro Aktie wurde also um etwas mehr als +11% übertroffen!

Großinvestoren steigen massiv ein

Es wird Sie daher nun nicht mehr verblüffen, dass der Aktienkurs am Tag nach der Bekanntgabe solch exzellenter Quartalszahlen um satte +14,7% zulegte. Im Wochenvergleich waren es immerhin die bereits eingangs erwähnten +11% Wertzuwachs.

Meine Leser liegen in der Aktie aktuell bereits mit +38,7% im Gewinn. Sie denken, damit ist der Titel schon weitgehend gelaufen? Mitnichten!

Ich zeige Ihnen anhand des folgenden Charts, warum die Rallye in dieser Aktie jetzt erneut Fahrt aufnehmen wird:

Empfehlung der Wachstumsaktien-Strategie: Noch reichlich Gewinnpotenzial!

Sehen Sie den riesigen Umsatzbalken vom vergangenen Donnerstag? Er zeigt Ihnen an, dass in dieser Börsensitzung 5,45x so viele Aktien gehandelt wurden, als im Durchschnitt der letzten 50 Handelstage!

Und da die Notierung dabei zugleich um +14,7% angestiegen ist, MUSS die Nachfrage gewaltig höher als das Angebot gewesen sein. Ein solch gigantisches Kaufvolumen können indes nur Großinvestoren bewerkstelligen.

Das „Big Money“ hat hier derart „zugeschlagen“, dass der Aktienkurs überdies eine riesige Aufwärts-Kurslücke im Chart hinterlassen hat (blaues Rechteck). Solche Gaps (Kurslücken), so die englische Bezeichnung, sind exzellente Kaufsignale.

Auf die weniger erfahrenen Investoren wirkt dieses Kursmuster eher abschreckend: Sie glauben, die Rallye in der Aktie wäre damit „gelaufen“ und wagen den Einstieg nicht mehr.

Und viele Aktionäre denken ebenso und nutzen die Kursexplosion zum Kasse machen. Klar: Irgendwoher muss das Angebot ja kommen, das die gigantische Nachfrage der Großinvestoren befriedigt hat.

Doch mal ehrlich: Glauben Sie ernsthaft, das „Big Money“ würde sich derart in eine solche Aktie einkaufen, wenn es nicht noch erhebliches Gewinnpotenzial erwarten würde??

Fazit

Das hier vorgestellte Unternehmen ist typisch für die Art von Aktien, nach denen ich für meinen Börsendienst suche: Aktiengesellschaften mit einem enorm hohen Gewinnwachstum.

Wie Sie im Chart nachvollziehen können, hat die Aktie ein Kursmuster ausgebildet, das regelmäßig eine kräftige Fortsetzung der Rallye erwarten lässt.

Und auch die Höhe dieses Gewinnpotenzials können Sie dem Chart entnehmen: Der von mir eingezeichnete Trend-Kanal macht deutlich, dass dieses allein in den kommenden Monaten bis gut +40% reicht!

Geld Tresor – shutterstock_390078097 welcomia

Was Sie über den Geldfluss am Aktienmarkt wissen solltenSo deuten Sie die Geldströme an den Aktienmärkten richtig und zu Ihrem Vorteil. › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Heiko Böhmer
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Heiko Böhmer. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz