Wall Street – Techs bleiben gefragt

Wie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag:

Der Dow Jones schloss nach einem Minus von 0,2% bei 20.054 Punkten. Der S&P 500 Index beendete den Handel bei 2.295 Punkten und ging mit einem Plus von 0,1% aus dem Handel.

Es fehlt noch der Nasdaq100-Index und dieser schloss nach einem Plus von 0,2% bei 5.196 Punkten.

Altes Muster bleibt bestehen

Derzeit ist immer wieder eines festzustellen. Am gefragtesten sind einfach die Technologie-Aktien.

Bevor ich aber auf den Technologie-Index zu sprechen komme, möchte ich mich dem Dow-Jones-Index widmen.

Seit beinahe 2 Monaten tänzelt der Dow-Jones-Index nun schon um die Marke von 20 000 Punkten herum.

Es gibt Momente wie aktuell, da gelingt es dem Index über die Marke von 20.000 Punkten zu springen aber es bleiben weiterhin nachhaltige Käufer einfach aus.

Und es gibt eben Momente, der fällt der Index wieder unter die 20.000 Punkte Marke zurück, jedoch nicht weit genug, um die derzeitige Seitwärts-Bewegung zu beenden.

Derzeit steckt der Dow Jones Index fest und zwar in einer Seitwärts-Bewegung von circa 200 Punkten, was umgerechnet gerade einmal 1% entspricht.

Die Seitwärts-Bewegung dient mit Sicherheit der nächsten Entscheidung, die alles entscheidende Frage ist natürlich, wohin wird sich die Seitwärts-Bewegung auflösen wird?

Geht die Reise der Bullen weiter oder sehen wir eine durchaus gerechtfertigte Korrektur.

Weiterhin kein Trendbruch!

Kommen wir aber jetzt noch auf den Technologie-Index zu sprechen, welcher sich weiterhin unglaublich stark präsentiert:

Gestern konnte der Index die Marke von 5200 Punkten erreichen. Weiterhin liegt kein einziges Verkaufs-Signal vor.

Die beiden entscheidenden Punkte auf die ich nun schon seit Tagen Hinweise, die es zu beachten gilt, sind weiterhin unberührt geblieben.

Der gleitende Durchschnitt als auch der kurzfristige Aufwärtstrend sind weiterhin intakt.

Erst wenn diese Kombination nach unten durchbrochen wird, gehe ich von einer möglichen Korrektur des Technologie-Index aus.

9. Februar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt