Wall Street: Wann geht die Luft aus?

Wie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag:

  • Der Dow Jones schloss nach einem Minus von 0,1% bei 20.914 Punkten.
  • Der S&P 500 Index beendete den Handel bei 2.381 Punkten und ging mit einem Minus von 0,1% aus dem Handel.
  • Es fehlt noch der Nasdaq100 Index; und dieser schloss nach einem Minus von 0,1% bei 5.408 Punkten.

Was die neue Börsenwoche so spannend macht

Ich bin sehr gespannt auf die neue Börsenwoche. – Warum?

In der Vorwoche haben wir zum einen die Zins-Entscheidung der amerikanischen Notenbank und die große Verfalls Woche, besser bekannt als Hexensabbat, hinter uns gebracht.

Ich betonte mehrfach, dass ich nach dem großen Verfall tendenziell von schwächeren Kursnotierungen ausgehe.

Gleichzeitig wies ich darauf hin, dass aktuell noch keine kurzfristigen Trendwende-Signale am amerikanischen Aktienmarkt vorliegen.

Abwarten und Tee trinken…

In dieser Woche sind längst nicht so viele Impulse vertreten wie in den vergangenen Wochen.

Dahingehend stellt sich natürlich auf der einen Seite die Frage, welche Nachrichten denn zu fallenden oder vielleicht noch zu steigenden Kursnotierungen führen sollen.

Charttechniker bleibt an dieser Stelle wie immer nur eines übrig: in Ruhe zu warten.

Und hierzu lässt sich anhand des Technologie-Index ein schönes Beispiel darstellen. Die charttechnische Ausgangslage ist heute als absolut billig einzustufen.

Sofern der Technologie-Index jedoch wieder unter seinen 10-Tages-Durchschnitt fallen und gleichzeitig wieder in den ehemaligen Trendkanal zurückfahren sollte, sehe ich dieses Kursverhalten, wenn, dann als klares kurzfristiges Verkaufs-Signal an.

In diesem Fall wäre dann durchaus von etwas stärkeren Kurs Abgaben auszugehen, welche jedoch den mittelfristigen Aufwärtstrend nicht zerstören und sogar im weiteren Kursverlauf attraktive Einstiegs-Chancen bieten.

Fazit

Ich möchte Ihnen also ein wenig Ruhe an die Hand geben. Distanzieren sie sich von unnötigem Aktionismus, üben Sie sich in Geduld und nutzen Sie hier die klaren Chancen am Markt!

Natürlich kann nicht immer jeder Trade ein Volltreffer sein, jedoch werden Sie feststellen, dass dies durchaus zur Steigerung der Trefferquote beiträgt.

20. März 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt