Warnung: Diesen Kupfer Fonds nicht kaufen

Kupfer Stein – shutterstock_531966934 Tchoupis

Hinter der Verpackung dieses Kupferfonds lauern Fallen, auch wenn der Name Sicherheit verspricht. Eine Mogelpackung. (Foto: Tchoupis / Shutterstock.com)

Wer jetzt auf Kupfer setzt – oder vor 2011 bereits gesetzt hat – verdient und verdiente Geld.

Viel Geld, da Kupfer gebraucht wird.

Nur: Sicherheit erhalten Sie mit einem bestimmten Fonds nicht, den wir Ihnen hier nennen.

Er täuscht Sicherheit vor.

Kupfer Fonds nicht sicher

Auch auf Kupfer gibt es einen "ETC"-börsengehandelten Fonds. "ETC" steht für "Exchange Traded Commodities", also "börsengehandelte Rohstoffe. Diese Fonds sind aber nicht hinterlegt, anders als es den Eindruck hat.

Üblicherweise sind Rohstoffe oder Fondsanteile Sondervermögen, die im Fall der Investoren-Insolvenz nicht im Zugriff der Schuldner stehen. Dies ist bei dem ETC auf Kupfer anders.

Fondsvermögen im Zweifel weg

Wenn der Emittent hier Insolvenz anmeldet, können Schuldner oder Staaten  zugreifen. Der Fonds schützt Ihr Vermögen nicht.

Dieses Vermögen besteht rechtlich nur darin, einen Geldanspruch zu haben. Wie bei einem Zertifikat, also einer Anleihe. Für 2011 bereits ist dies zu wenig.

Fazit: Kaufen Sie keinen "ETC" auf Kupfer. 2011 kann Kupfer zwar weiter steigen, aber der Anstieg ist begrenzt. Der Kupfer Fonds zahlt sich nicht aus.

Dafür lohnt ein solches Geld"versprechen" nicht. Kaufen Sie besser ein Unternehmen, das in Kupferminen investiert: Vale.

Kupfer Stein – shutterstock_531966934 Tchoupis

Industriemetalle: Kupfer schwach – aber Nickel legt massiv zuOft stehen nur die Edelmetalle im Fokus. Doch Industriemetalle wie Kupfer und Nickel bieten auch lukrative Chancen – wenn auch aktuell Nickel klar die Nase vorn hat.  › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Janne Joerg Kipp. Über den Autor

Janne Joerg Kipp ist der Experte für Wirtschaft und Geldanlage.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Janne Joerg Kipp. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz