Warren Buffett: Die Investoren-Legende ist 90!

Berkshire Hathaway – Andriy Blokhin – shutterstock_398025556

Börsenlegende Warren Buffett ist 90 Jahre alt geworden. Ich stelle Ihnen anlässlich seines runden Geburtstags den erfolgreichsten Investor aller Zeiten vor. (Foto: Andriy Blokhin / Shutterstock.com)

Am gestrigen Sonntag ist die große Investoren-Legende Warren Buffett 90 Jahre alt geworden. Für mich Grund genug, Sie die ganze Woche hier im Schlussgong mit Themen rund um die lebende Börsenlegende und seine Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway zu versorgen.

Beginnen möchte ich heute mit dem bewegten Leben des wohl erfolgreichsten Investors aller Zeiten und eines der reichsten Menschen dieses Planeten. Warren Buffett wurde am 30. August 1930 als zweites Kind des Brokers und späteren Kongressabgeordneten Howard Buffett und dessen Frau Leila in Omaha geboren.

Buffett entdeckt früh seinen Geschäftssinn

Sein erstes Geld verdiente Buffett im Sommer 1936, indem er Coca-Cola-Sixpacks für 25 Cent kaufte und die Einzelflaschen für jeweils 5 Cent wieder verkaufte. Diese Gewinnmarge von 20% prägte das weitere Geschäftsleben von Buffett. Seit Beginn seiner geschäftlichen Aktivitäten im Jahre 1956 dürfte Buffett eine durchschnittliche Rendite von etwa 20% pro Jahr erzielt haben.

Später verdiente er Geld als Zeitungsbote, mit der Vermietung von Flipperautomaten und dem Verkauf gebrauchter Golfbälle. Seine ersten Erfahrungen mit Geldanlagen und dem Aktienhandel machte er im Unternehmen seines Vaters. Dort erwarb er im Alter von elf Jahren seine ersten 3 Aktien.

Schließlich studierte er Wirtschaft und traf im Rahmen seines Studiums auf Benjamin Graham, der als Vater des Value-Investing gilt. Nach Beendigung seines Studiums arbeitete Buffett eine Zeit lang als Wertpapieranalyst bei Graham-Newman, einem Brokerunternehmen, das sein ehemaliger Professor Benjamin Graham mitbegründet hatte.

Sein erstes Unternehmen

Im Jahr 1956 gründete Buffett sein erstes eigenes Unternehmen, die Kommanditgesellschaft Buffett Partnership. Er zahlte symbolisch 100 US-Dollar ein und sammelte zusätzlich 105.000 US-Dollar bei Verwandten ein.

In der Folge erzielte Buffett Jahr für Jahr beachtliche Renditen von über 20% pro Jahr und mehrte so das in sein Unternehmen eingezahlte Kapital.

Buffett und Berkshire Hathaway

Im Jahr 1969 löste er die Buffett Partnership auf und bot seinen Investoren an, ihr Geld in Anteile von Berkshire Hathaway zum damaligen Kurs von etwa 43 US-Dollar je Anteil zu tauschen. Heute notiert die A-Aktie von Berkshire oberhalb von 300.000 US-Dollar und gilt als die teuerste Aktie der Welt!

Und weil Buffett in den vergangenen Jahrzehnten so überaus erfolgreich war, pilgern Jahr für Jahr zehntausende Aktionäre zur Hauptversammlung seiner Beteiligungs-Holding Berkshire Hathaway. Auch ich habe diese Hauptversammlung in den vergangenen 20 Jahren fast jedes Jahr besucht. Leider ist diese Veranstaltung in diesem Jahr dem Corona-Virus zum Opfer gefallen. Ich freue mich aber schon heute auf die Berkshire-Hauptversammlung 2021.

Ausblick: In den kommenden Tagen blicke ich für Sie auf die Geschichte von Berkshire Hathaway, die aktuellen Zahlen und die jüngsten Transaktionen von Warren Buffetts Beteiligungs-Holding. Darüber hinaus lernen Sie meine liebsten Buffett-Zitate und -Weisheiten kennen.

Berkshire Hathaway – Andriy Blokhin – shutterstock_398025556

Berkshire Hathaway: Aktie aktuell klar unterbewertetHeute blicken wir auf die jüngsten Transaktionen und die Bewertung von Warren Buffetts Beteiligungs-Holding Berkshire Hathaway. › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Rolf Morrien
Von: Rolf Morrien. Über den Autor

Rolf Morrien ist einer der renommiertesten Börsenexperten Deutschlands und teilt seine Expertise bereits seit rund 20 Jahren als Chefredakteur von „Morriens Depot-Brief“ (für den erfolgreichen Börsenstart), dem „Depot-Optimierer“ (Vermögensaufbau mit Value-Ansatz) und von „Rolf Morriens Power Depot“ (dynamisches Trading-Depot) sowohl mit Börseneinsteigern als auch mit ambitionierten Privatanlegern.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Rolf Morrien. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz