Bundestagswahl: Was Sie als Anleger dazu wissen müssen

Am kommenden Sonntag wird gewählt. Welche Auswirkungen der Wahlausgang auf den deutschen Aktienmarkt haben kann, erfahren Sie hier: (Foto: Deutsche Börse AG)

Am kommenden Sonntag findet die Bundestagswahl statt. Damit geht das Super-Wahljahr 2017 in sein großes Finale.

Die Finanzmärkte zeigen sich vor dem Wahltag relativ entspannt.

Ich gebe Ihnen heute meine Einschätzung, welche Auswirkungen der Wahlausgang auf die weitere Entwicklung des deutschen Aktienmarkts haben könnte.

Das Super-Wahljahr 2017 geht ins Finale

Deutlich nervöser als jetzt waren die Anleger vor den Wahlen, die in diesem Jahr bereits über die Bühne gegangen sind.

Insbesondere vor den Wahlgängen in Frankreich und den Niederlanden herrschte Verunsicherung über einen möglichen Rechtsruck.

Diese Sorge erwies sich letztlich aber glücklicherweise als unbegründet:

  • In den Niederlanden setzte es für den Rechtspopulisten Geert Wilders eine unerwartet deutliche Niederlage.
  • Und in Frankreich setzte sich Emmanuel Macron am Ende doch klar gegen die Front-National-Kandidatin Marine Le Pen durch.

Bundestagswahl dürfte keine großen Überraschungen bringen

Vor der nun anstehenden Bundestagswahl präsentiert sich der DAX stabil.

Der deutsche Leitindex pendelt in einer relativ engen Handelsspanne, hält sich aber oberhalb der Marke von 12.500 Punkten.

Ist das die Ruhe vor dem Sturm? – Ich denke nicht.

Große Überraschungen sind am Sonntag nämlich nicht zu erwarten. Alles andere als ein klarer Sieg von Bundeskanzlerin Angela Merkel käme schon fast einer Sensation gleich.

Die aktuellen Prognosen sprechen eine klare Sprache: SPD-Kandidat Martin Schulz ist weit abgeschlagen. Diesen Rückstand aufzuholen ist ein Ding der Unmöglichkeit.

Wer bildet künftig die Regierung?

Wenn nicht doch noch ein Wunder geschieht, wird die CDU die Wahl gewinnen und mit Angela Merkel auch weiterhin die Kanzlerin stellen.

Spannend ist allerdings die Koalitionsfrage:

  • Für eine schwarz-gelbe Regierung mit der FDP wird es nach heutigem Stand nicht reichen.
  • Eine Alternative ist eine sogenannte „Jamaika-Koalition“, also eine Regierung von CDU, FDP und den Grünen.
  • Möglich ist ebenso eine Fortführung der Großen Koalition von CDU und SPD.

Schwarz-Gelb wäre für die Börse am besten

Doch was bedeutet das für den Aktienmarkt? Eine schwarz-gelbe Koalition wäre für diesen sicherlich die beste – weil wirtschaftsfreundlichste – Variante.

Die Wahrscheinlichkeit, dass es dazu kommt, ist momentan allerdings relativ gering.

Sollte es für die CDU und die FDP für die Mehrheit reichen, könnte der DAX mit einem kleinen Freudensprung reagieren.

Wahrscheinlicher ist eine Jamaika-Koalition oder die Fortführung der Großen Koalition.

Egal, worauf es letztlich hinausläuft, ich rechne nicht mit großen Auswirkungen auf die Aktienkurse.

Viel wichtiger als der Wahlausgang ist die Tatsache, dass die deutsche Wirtschaft gut unterwegs ist.

An der Einschätzung, die ich Ihnen vergangene Woche gegeben habe, ändert sich nichts.

Aktuell tritt der DAX zwar noch etwas auf der Stelle.

Hält er sich weiter über der Unterstützung bei 12.400 Punkten, erwarte ich nach der Wahl aber eine Fortsetzung des langfristigen Aufwärtstrends.

Ich sehe unverändert gute Chancen für einen „goldenen Herbst“.


Der Gold-Report 2018
So machen Sie die besten Gold-Geschäfte

Sichern Sie sich jetzt gratis den Sonder-Report: “Der Gold-Report 2018” und erfahren Sie exklusiv, welche Aktien in Ihrem Depot nicht fehlen sollten!

Massive Gewinne voraus: So machen Sie 2018 zu Ihrem Goldjahr ➜ hier klicken!


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Michael Kelnberger. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt