GEA
gea

Gea: Neuer Konzernspitze will den Spezialanlagenbauer mit Stellenabbau und Portfolioverkäufen auf Profit trimmen

Gea-Aktie: Konzernumbau nimmt mit neuem Mangement Formen an. Massiver Stellenabbau und Randverkäufe sollen Rendite trimmen. > Mehr

GEA Group: Optimismus ist noch fehl am Platz

Neue Großaufträge konnten der GEA-Aktie zuletzt Auftrieb geben. Doch ein generelle Trendwende ist nicht in Sicht.

Gea: Quartalszahlen hauchen strauchelndem Anlagenbauer wieder Lebensenergie ein

Gea-Aktie: Totgesagte leben länger. Anleger feiern soliden Jahresstart und bestätigte Prognose. Operativ gibt es aber noch zahlreiche Stolpersteine.

Schnellzugriff GeVestor Themen

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf GeVestor. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.