Fresenius

Fresenius: Die Gesund-Macher

Fresenius

Die Gesund-Macher

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg arbeiteten nur noch 30 Mitarbeiter bei Fresenius. Inzwischen ist diese Zahl auf knapp 170.000 gestiegen, die einen jährlichen Umsatz von knapp 20 Mrd. € generieren.

Aktuelle Artikel
Marktanalysen

Dieser DAX-Wert wird jetzt wieder interessant

von Michael Kelnberger

Die Unsicherheit über die Akorn-Übernahme hat die Fresenius-Aktie lange belastet. Jetzt steht der Aufwärtstrend vor der Fortsetzung. > Mehr

Marktanalysen

Fresenius-Aktionäre jubeln: Akorn-Übernahme wohl endgültig vom Tisch

von Jens Gravenkötter

Gerichtsentscheid zur Akorn-Übernahme. Fresenius-Aktionäre jubeln, Akorn-Aktionäre erleiden heftigen Tagesverlust. > Mehr

Marktanalysen

Mögliche Akorn-Übernahme: 150% Gewinnchance und doch kein Kauf

von Jens Gravenkötter

Die Akorn-Aktie bietet zwar 150% Übernahme-Chance, doch ein Kauf ist das Papier dennoch nicht.

Marktanalysen

Fresenius-Aktie vor dem Comeback

von Michael Kelnberger

Fresenius erhöht die Dividende zum 25. Mal in Folge. Nach einer ausgedehnten Konsolidierung steht der DAX-Titel vor dem Comeback. > Mehr

Marktanalysen

Fresenius zieht Akorn-Offerte zurück: Übernahme-Kandidat reicht Klage ein

von Jens Gravenkötter

Fresenius bläst die Akorn-Übernahme ab. Der Übernahme-Kandidat sieht das als Vertragsbruch und zieht vor Gericht. > Mehr

Marktanalysen

NXP, Viacom und Akorn: 3 Übernahme-Chancen, die nicht attraktiv sind

von Jens Gravenkötter

Heute präsentiert Ihnen der Übernahme-Sensor 3 heiß gehandelte Übernahme-Chancen, die sie getrost ignorieren können.

Marktanalysen

Hier winkt eine gesunde Entwicklung

von Volker Gelfarth

Ein stetes Wachstum und gute Produkte sind ein solides Fundament. Doch wie geht es mit der Aktie von Fresenius weiter? Wir haben für Sie analysiert! > Mehr

Alle Artikel lesen
Kurzprofil Die Ursprünge von Fresenius lassen sich bis 1462 zurückverfolgen, als in Frankfurt am Main die Hirsch-Apotheke gegründet wurde. Heute ist der Konzern in 6 Geschäftsbereiche unterteilt. U. a. ist Fresenius Medical Care führender Anbieter von Produkten für Patienten mit chronischem Nierenversagen. Als Betreiber der Helios Kliniken ist Fresenius einer der größten Krankenhaus-Betreiber Deutschlands.

Fresenius ist seit 2009 im DAX gelistet (WKN 578560).
Fresenius SE & Co. KGaA
63,00
-5,94-9,43 %
  • ISIN: DE0005785604
  • WKN: 578560
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Schnellzugriff GeVestor Themen

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf GeVestor. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.