ThyssenKrupp

ThyssenKrupp: Stahl "Made in Germany"

ThyssenKrupp

Stahl "Made in Germany"

Die Wurzeln von ThyssenKrupp liegen bereits während der Industrialisierung Deutschlands im 18. und 19. Jahrhundert. Der Einfluss der Vorgänger-Unternehmen wurde dabei so groß, dass deren Vorstände führende Positionen in der Politik übernahmen.

Aktuelle Artikel
Aktien

Fusion von ThyssenKrupp und Tata Steel: Konzernumbau schreitet voran

von Ralf Hartmann

Die Fusion von ThyssenKrupp mit Tata Steel beendet eine Ära. Nun werden die Schmiedeaktivitäten zu einem neuen Branchenführer gebündelt. > Mehr

Marktanalysen

thyssenkrupp: Stahlgigant vor Neubewertung?

von Volker Gelfarth

Fusionen und Zukäufe sind für Anleger oft das Salz in der Suppe. Wir erklären, was sich bei thyssenkrupp tut und was Sie zu erwarten haben. > Mehr

Rohstoffe

In Nickel investieren – als Beimischung kann das sinnvoll sein

von Ralf Hartmann

Wer in Nickel investieren will, kann über Zertifikate oder ETCs auf weitere Preiserholungen setzen - mit dem Risiko starker Schwankungen.

Marktanalysen

ThyssenKrupp: Stahlfusion mit Tata Steel steht

von Jens Gravenkötter

Tata und ThyssenKrupp fusionieren ihre europäischen Stahlsparten – wirtschaftlich sinnvoll und ggf. Start einer Branchen-Konsolidierung. > Mehr

Marktanalysen

Entwarnung auf dem Stahlmarkt?

von Volker Gelfarth

Die beschlossene Senkung der Kapazitäten chinesischer Stahlproduzenten könnte den europäischen Stahlsektor stützen. Hier mehr dazu: > Mehr

Aktien

Endlich: ThyssenKrupp-Stahlwerk in Brasilien verkauft

von Ralf Hartmann

Dass ThyssenKrupp sein Stahlwerk in Brasilien verkauft, ist trotz eines Buchhaltungsverlusts ein Erfolg und Meilenstein im Umbauplan.

Aktien

Stahl Aktien: Comeback der Schwerindustrie

von Ralf Hartmann

Stahl-Aktien konnten nach längerer Durstphase wieder kräftig zulegen. Die Branche ist im Umbruch, was neue Chancen bieten wird. > Mehr

Alle Artikel lesen
Kurzprofil ThyssenKrupp mit Sitz im nordrhein-westfälischen Essen entstand 1999 aus der Fusion der Thyssen AG mit der Friedrich Krupp AG Hoesch Krupp. Aktuell konzentriert sich das Unternehmen auf 2 Kerngebiete: Materials, in dem Stahl und Edelstahl verarbeitet werden, und Technologies, das sich auf Anlagenbau, Aufzüge und Werften konzentriert.

ThyssenKrupp ist seit 1999 im DAX vertreten (WKN 750000).
ThyssenKrupp AG
25,23
-0,08-0,32 %
  • ISIN: DE0007500001
  • WKN: 750000
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Schnellzugriff GeVestor Themen

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf GeVestor. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt