+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

US-Aktien: Top Dividenden-Aristokraten aus dem S&P 500 – Teil 1

Inhaltsverzeichnis


Bald steht sie wieder an – die Dividendensaison. Auch wenn das Zinsniveau zuletzt wieder leicht angezogen hat, eine Anlage in klassische Anleihen kommt für viele Anleger auf Grund der Kursrisiken (Anm.: steigende Renditen führen zu fallenden Kursen bei bestehenden Anleihen) weiter nicht Frage. Daher richtet sich der Blick vieler Investoren auf die Dividenden-Zahlungen der Unternehmen.

Worauf es bei der Suche nach interessanten Dividenden-Aktien ankommt: Ein Blick auf die Dividendenrendite (Dividende pro Aktie in Verhältnis zum aktuellen Aktienkurs) zu werfen, ist sicherlich hilfreich. Die Ausschüttung als alleiniges Auswahl-Kriterium heranzuziehen, ist aber wenig ratsam.

Vielmehr sollten Sie auf die Konzerne schauen, die über lange Zeit ihre Dividenden-Zahlungen verlässlich erhöht haben. Diese Aktien werden auch gerne als Dividenden-Aristokraten bezeichnet. Untersuchungen haben ergeben, dass die Papiere auf lange Sicht eine deutliche Überrendite erzielen. Achten Sie also auch darauf, dass die Firmen die Dividende nicht aus der Substanz ausschütten. Vielmehr als die Größe ist das langfristige Dividenden-Wachstum entscheidend.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise