Achtung – Die Hexen tanzen!

Gleich zu Beginn der kurze Rückblick auf die gestrigen Schlusskurse. Der Dow-Jones-Index ging mit einem Verlust von 0,3 Prozent  bei 15.636 Punkten aus dem Handel.

Der S&P-500-Index ging mit einem Abschlag von 0,2 Prozent bei 1.722 Punkten aus dem Handel. Der Technologieindex Nasdaq 100 verbuchte per Tagesschlusskurs einen Kursgewinn von 0,2 Prozent und schloss bei 3.237 Punkten.

Eine unglaubliche Handelswoche neigt sich dem Ende zu. In dieser Woche hatte die amerikanische Notenbank Fed mit Abstand den größten Einfluss auf die globalen Aktienmärkte.

Wenn Sie aber nun glauben, die Woche sei so gut wie gelaufen, dann täuschen Sie sich. In der Tat steht erneut ein spannender Handelstag bevor. Der große Verfallstag, welcher auch als Hexensabbat bezeichnet wird, ist das heutige Highlight.

Am dritten Freitag im März, im Juni, im September und im Dezember wird vom großen Verfallstag gesprochen. Große Gruppen von Derivaten werden an den folgenden Montagen fällig und somit am Freitag letztmalig gehandelt.

Es geht um Optionen und Futures auf Basis einzelner Aktien und Indizes. Der Wert dieser Papiere hängt vom Kurs der entsprechenden Aktie oder des Indizes ab.

Für Käufer und Verkäufer der Derivate entscheidet also der folgende Handelstag über Gewinn und Verlust. Um den Wert der Derivate zu beeinflussen, werden Aktienpakete gekauft oder verkauft.

Anleger, die wollen, dass ihre Kaufoption an Wert gewinnt, werden den Basiswert kaufen und damit den Preis der Option nach oben treiben. Der Preis einer Option steigt wegen der Hebelwirkung prozentual stärker als der Aktienkurs. Verkäufer wollen das Gegenteil.

Anbei die Verfallstermine im Überblick:

•  – !                 Großer Verfallstag („Dreifacher Hexensabbat“)

• 12:00 –          DE Verfall Futures u. Optionen STOXX-Familie (Eurex)

• 13:00 –          DE Verfall DAX-Future u. -Optionen (Eurex)

• 13:00 –          DE Verfall TecDAX-Future u. -Optionen (Eurex)

• 17:20 –          DE Verfall Aktienoptionen (Eurex) CH

• 17:30 –          DE Verfall Aktien-Optionen (Eurex)

• 22:15 –          US Verfall e-mini Nasdaq-Future (Globex)

• 22:15 –          US Verfall e-mini S&P-Future (Globex)

An diesen Tagen sind Kursprognosen nicht unbedingt empfehlenswert, schließlich hat der Verfall der Optionen einen großen Einfluss auf Indizes und Aktien. Konkrete Analysen sind aber natürlich wieder ab Montag zu vollziehen.

Trotz Verfall gibt es aber natürlich eine Aktie des Tages und diese lautet Amazon. Die Aktie notiert exakt am Hoch aus dem Monat Juli. Ausbruch oder Korrektur, was steht bevor?

Fragen zur heutigen Ausgabe? Kontaktieren Sie mich unter: j.gossen@gevestor.de

Mehr dazu wie gewohnt im heutigen Video.

Viel Erfolg wünscht Ihnen,

John Gossen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

20. September 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.