Amazon-Aktie bleibt auf der Überholspur!

Beim Anblick des Tagescharts des amerikanischen Dow-Jones-Index lässt sich wieder einmal sehr gut demonstrieren, welche Wirkungskraft sich hinter Trendlinien verbirgt. Rückblickend hat sich die Abwärtsbewegung des Index massiv verstärkt, als eine entscheidende Trendlinie nach unten durchbrochen wurde. Danach und für solche Bewegungen möchte ich Sie auch unbedingt sensibilisieren, vollzog der Index einen sogenannten Pullback an die Trendlinie.

Von dort aus setzte dann die nächste große Abwärtsbewegung ein, welche wiederum dann auf eine Erholung traf und diese ein Hoch von 25.800 Punkten markierte. Doch auch diese Bewegung ist nicht ohne Grund an dieser Marke zu Ende gegangen. Denn wieder einmal war es eine alte Trendlinie welche den Index bremste und zudem auch noch die übergeordnete Abwärtstrendlinie.

Entscheidung steht bevor

Der nächste große Verfall ist nicht mehr weit entfernt. Umso mehr kommt mir folgender Gedanke in den Kopf. Möglicherweise werden die internationalen Aktienmärkte jetzt wieder einfach nur oben gehalten, um eine möglichst hohe Abrechnung zu erzielen. Daraufhin werden wir in Summe bis zum nächsten Verfall oder kurze Zeit davor, eine deutliche Abwärtsbewegung erleben.

Wall Street – Amazon enttäuscht

Wall Street – Amazon enttäuschtWie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag. Der Dow Jones schloss nach einem Minus von 0,1 Prozent bei 19.884 Punkten. Der S&P 500 Index beendete den… › mehr lesen

Seitens der Charttechnik sollten Sie den Aufwärtstrend der aktuellen Erholung sowie den übergeordneten Abwärtstrend nun gut im Auge behalten. Der Ausbruch zur ober oder entsprechender Unterseite sollte für mehr Klarheit sorgen können. Aber behalten Sie unbedingt mein zuvor thematisiert des Verfallsszenario im Hinterkopf.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.