Amazon – Kursziel 300$ rückt näher!

Wie gewohnt zunächst der Rückblick auf die Schlusskurse des Vortages. Die Wall Street ist mit positiven Vorzeichen in die Woche gestartet. Der Dow-Jones-Index ging mit einem Zuwachs von 0,5 Prozent bei 15.300 Punkten aus dem Handel.

Der S&P-500-Index ging mit einem Gewinn von 0,7 Prozent bei 1.652 Punkten aus dem Handel. Der Nasdaq 100 ging per Tagesschlusskurs mit einem Kursgewinn von 0,6 Prozent aus dem Handel und endete  bei 2.984 Punkten.

Heute erleben wir den ersten Showdown der Woche. Die Anleger blicke am Abend gespannt auf das FOMC Sitzungsprotokoll. Das FOMC Meeting ist die Sitzung des Offenmarktausschusses(Federal Open Market-Committee), welches acht Mal jährlich stattfindet, also rund alle sechs Wochen.

Wie ist die wirtschaftliche Lage bzw. der Ausblick? Genau darauf wird es ankommen. Schließlich hat das Sitzungsprotokoll auch Einfluss auf die Fiskalpolitik der USA.

Nun aber der Blick auf die US Indizes und den Start macht der Dow Jones Index. Der Blick auf den Tageschart zeigt, dass der Dow Jones Index kurzfristig überkauft ist.

Demnach wäre grundsätzlich in Kürze mit einer Konsolidierung der letzten Aufwärtsbewegung zu rechnen. Aber Nachrichten machen die Kurse, so die heutige Devise und demnach wären wir wieder beim FOMC Protokoll angekommen.

Dies wird den Dow Jones Index entweder über den Widerstand von 15.340 Punkten befördern oder alternativ kommt es zu einem Rückfall bzw. der überfälligen Konsolidierung.

Der S&P 500 Index kämpft aktuell mit dem Widerstand von ca. 1.655 Punkten. Dies entspricht einem Erholungshoch vom 18. Juni. Ein nachhaltiger Ausbruch wäre ein sehr positives Zeichen.

Noch ist dies aber nicht erfolgt und unter nachhaltig, verstehe einen Ausbruch über Tage und keinen Intraday Ausbruch. Schließlich kann dieser auch schnell in einem Fehlausbruch enden und derzeit könnte ich mir diese Variante durchaus vorstellen.

Kommen wir nun zu dem Nasdaq100 Index. Es bleibt dabei: Schafft der Technologieindex den Ausbruch über die 3.000 Punkte, ist der Weg frei bis 3.053 Punkte. Unterhalb der 3.000 Punkte Marke könnte dem Index.

Zum Abschluss der Blick auf die Aktie des Tages und diese lautet Amazon. Über Wochen und Monate war und bin ich weiterhin bullish für die Aktie gestimmt.

Bedingung war hierfür, dass sich die Aktie weiterhin tapfer oberhalb des gleitenden Durchschnitts (SMA10) im Monatschart etabliert. Darüber war stets der Weg für einen Anstieg bis 300$ frei.

Allein in diesem Monat kann die Aktie bereits 5 Prozent zulegen und das Kursziel von 300$ rückt immer näher. Allerdings rate ich nun in gleichem Atemzuge, den Stop zur Absicherung immer enger anzupassen!

Mehr dazu wie gewohnt im Daily Dax US Morning Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

10. Juli 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.