Apple – 41$ Gewinn je Aktie gesichert!

Wie gewohnt starte ich mit dem Rückblick auf die Ergebnisse des Vortages und diese lauten wie folgt: Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Zuwachs von 0,4 Prozent bei 16.027 Punkten und schaffte es somit erstmalig, die Marke von 16.000 Punkten per Tagesschlusskurs zu überwinden.

Der S&P 500 Index schloss bei 1.830 Punkten, was einem Kursgewinn von 0,6 Prozent entsprach. Am stärksten nach oben ging es für den Technologiesektor. Der Nasdaq100 verbuchte eine Kurssteigerung von 0,9 Prozent auf letztendlich 3.660 Punkte.

Bullen lassen sich nicht stören

Zu Handelsbeginn belasteten Konjunkturdaten die Stimmung. Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sowie Daten zum Einzelhandel fielen schwach aus. Doch nach einem kurzen Schreck kamen schon wieder Käufer in den Markt und der seit Donnerstag vergangene Woche begonnene Aufwärtstrend wurde wieder fortgeführt.

Können die Bullen das Niveau halten?

Der Dow Jones Index kämpft weiterhin um den Ausbruch aus einem ehemaligen Trendkanal. Den dritten Tag in Folge ist es trotz eines Zuwachs nicht gelungen, den Widerstand aus dem Weg zu räumen.

Sollte dieses überraschend gelingen, dann wäre theoretisch der Weg bis ca. 16.400 Punkte frei. Scheitert der Index aber an dem Widerstandsbereich von ca. 16.030-16.100 Punkten, besteht unverändert die Gefahr, dass es zu einem Rückfall auf ca. 15.710 oder auch 15.540 Punkten wieder kommen kann. Derzeit favorisiere ich den Rücklauf.

Kommen wir nun noch zum S&P 500 und Nasdaq100 zu sprechen. Der S&P 500 präsentiert sich charttechnisch unverändert stark und wurde bereits bei einem Rücksetzer auf ca. 1.809 Punkten wie erwartet gekauft. Allerdings ist der S&P 500 aktuell ebenfalls massiv überkauft und die Gefahr einer Konsolidierung nimmt zu.

Kommen wir zum Abschluss auf den Nasdaq zu sprechen. Diesem ist gestern der Ausbruch auf ein neues Jahreshoch gelungen – neues Kaufsignal! Oberhalb 3.635 Punkten haben die Bullen die Oberhand. Vorsicht ist aber geboten, denn auch hier ist die Marktlage deutlich überhitzt. Die Wahrscheinlichkeit für einen Fehlausbruch ist hoch!

Apple – Jetzt dicke Gewinne sichern!

Es hat ein wenig länger gedauert als erwartet, dafür hat es sich aber gelohnt. Am gestrigen Handelstag notierte meine ehemals vorgestellte Apple Long Trading (Einstieg 503) mit ca. 41$ je Aktie im Gewinn und erreichte mein Kursziel in Form des Abwärtstrends. Die Trading Idee gilt somit als abgeschlossen!

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

14. Februar 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.