Apple Aktie – Gewinne absichern!

Wie gewohnt starte ich mit dem Rückblick auf die Ergebnisse des Vortages und diese lauten wie folgt: Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Zuwachs von 1,2 Prozent bei 15.994 Punkten. Der S&P 500 Index schloss bei 1.819 Punkten, was einem Kursgewinn von 1,1 Prozent entsprach. Nach oben ging es auch für den Technologiesektor. Der Nasdaq100 verbuchte eine Kurssteigerung von 1,1 Prozent auf letztendlich 3.621 Punkte.

Yellin sorgt für gute Stimmung

Die neue Notenbankchefin Yellin hat nach ihrer ersten Rede die Aktienmärkte positiv beflügeln können. Im Vorjahr war es noch Ben Bernanke, welcher mit der aggressiven Geldmarktpolitik die Märkte zur Rally führte.

Die US-Notenbank Federal Reserve behält unter der neuen Vorsitzenden Janet Yellen ihren Kurs bei. Die Nachfolgerin von Bernanke signalisierte, dass die schrittweise Drosselung der Anleihenkäufe um 10 Milliarden Dollar pro Sitzung weitergehen wird. Zudem bekräftige Yellen die Aussage, dass der Leitzins nahe null bleiben soll, lange nachdem die Arbeitslosenquote unter 6,5 Prozent gefallen ist.

Blick auf die Indizes

Eine durchaus spannende Konstellation hat sich nach dem Anstieg des gestrigen Handelstages ergeben. Der Dow Jones Index kämpft nun wieder um den Ausbruch aus einem ehemaligen Trendkanal. Sollte auch dieser gelingen, dann wäre theoretisch der Weg bis ca. 16.400 Punkte frei.

Scheitert der Index aber an dem Widerstandsbereich von ca. 16.025-16.100 Punkten, besteht die Gefahr, dass es zu einem Rückfall auf ca. 15.710 oder auch 15.540 Punkten wieder kommen kann. Positiv zu bewerten ist, dass sich der Index wieder sehr stabil oberhalb der 200 Tage-Linie bewegt und demnach die Bullen die Oberhand haben.

Kommen wir nun noch zum S&P 500 und Nasdaq100 zu sprechen. Der S&P konnte entgegen meiner Erwartung sogar den Widerstand bei 1.813 Punkten überwinden, was als durchaus positives Zeichen zu interpretieren ist. Eine Stabilisierung oberhalb dieser Marke wäre für die Bullen ein starkes Zeichen!

Ein Rückfall unter die Marke von 1.813 Punkte ist hingegen mit Vorsicht zu genießen. Kommen wir zum Abschluss auf den Nasdaq zu sprechen und dieser präsentiert sich insgesamt am stärksten. Es fehlen nur noch 15 Punkte und ein neues Jahreshoch ist erreicht. Die Frage ist, ob der Index dieses auch nach dem sehr steilen Anstieg verteidigen kann? Daran habe ich dann meine Zweifel.

Apple – Gewinne werden abgesichert!

Erneut ziehe ich den Stop Loss nach oben nach und sichere somit gute Gewinne innerhalb der aktiven Long Trading Idee ab. Von nun an liegt der Stop bei Apple bei 517$.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

12. Februar 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.